recent
أخبار ساخنة

Fünf der versteckten Edelsteine ​​Deutschlands 2020

Home


Fünf der versteckten Edelsteine ​​Deutschlands 2020


Fünf der versteckten Edelsteine ​​Deutschlands


Berlin, München, Frankfurt sind Orte in Deutschland, die aufgrund ihrer historischen und kulturellen Bedeutung bei Touristen sehr beliebt sind, ganz zu schweigen von den Kunstmuseen, Opernhäusern, Einkaufsvierteln usw., die sie zu bieten haben. Aber Deutschland ist mehr als seine großen Städte. Hier sind fünf versteckte Juwelen, die ein durchschnittlicher Tourist vielleicht nicht erreicht, die es aber definitiv wert sind, entdeckt zu werden.




1. Kiel, Deutschland

Kiel liegt an der Nordküste Deutschlands an der Ostsee und nicht weit von Dänemark entfernt. 
Aufgrund seiner Lage war es lange Zeit ein maritimes Zentrum für Deutschland, und tatsächlich fanden die Segelwettbewerbe der Olympischen Spiele 1936 und 1972 in Kiel statt. 
Die "Kieler Woche", ein jährliches Festival im Juni, ist das weltweit größte Segelereignis und zieht jedes Jahr über 5.000 Segler und 2.000 Segelschiffe aller Art an. 

Für diejenigen, die sich mehr für Land als für Meer interessieren, bietet Kiel zwei wunderschöne botanische Gärten, den Neuer Botanischer und den Alter Botanischer Garten. 
Beide Gärten stammen aus der Mitte des 17. Jahrhunderts und sind täglich für Besucher geöffnet.


2. Lübeck, Deutschland

Lübeck liegt im gleichen Norden wie Kiel und ist Deutschlands größter Ostseehafen. Als moderne Stadt siedelten die modernen Menschen Lübeck erstmals im 8. Jahrhundert von verschiedenen slawischen Stämmen an. 

Im zwölften Jahrhundert bauten der Graf von Holstein und Schauenburg, Adolf II., Eine Burg und errichteten an dieser Stelle eine Stadt. Die Stadt handelte im Laufe der Jahre zwischen den Dänen und den Deutschen, aber im 14. Jahrhundert nannte der Heilige Römische Kaiser Karl IV. 

Lübeck einen der fünf Ruhme des Reiches - die anderen vier waren Venedig, Rom, Pisa und Florenz. Warum verfiel eine Stadt, die einst der "Ruhm des Imperiums" war, in relative Dunkelheit? Während der Napoleonischen Kriege besetzte Frankreich vorübergehend Lübeck und die einst wohlhabende Stadt ging bankrott. 
Später, zum Teil, weil Hitler Lübeck persönlich nicht mochte, Hitler gewährte Preußen den größten Teil von Lübecks Territorium und beendete damit seine siebenhundertjährige Unabhängigkeit. Im darauf folgenden Zweiten Weltkrieg wurde Lübeck als erste deutsche Stadt durch alliierte Bombenangriffe schwer beschädigt.

Heute hat Lübeck vielleicht nicht seinen Status als "Ruhm des Imperiums" zurückerobert, aber es ist sicherlich eine wunderschöne Stadt, die ein ausgezeichnetes Ziel für Geschichtsinteressierte ist. Trotz anhaltender Kriege und Bombenangriffe ist ein Großteil der ursprünglichen mittelalterlichen Stadt Lübeck erhalten geblieben oder wurde restauriert. Tatsächlich wurde das Stadtzentrum 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.


3. Bremen, Deutschland

Auch im Norden Deutschlands, aber auf der Westseite, liegt die Stadt Bremen. Bremen, die zweitgrößte Stadt Norddeutschlands, hat viel zu bieten, aber es fehlt die Hektik größerer deutscher Städte wie Berlin und Frankfurt. 
Bremen ist die Heimat der deutschen Biere Beck und St. Pauli Girl und seit langem bei amerikanischen und westeuropäischen Touristen beliebt. Trotz schwerer Schäden durch alliierte Bombenangriffe während des Zweiten Weltkriegs erholte sich Bremen schnell und ist heute fast vollständig in seinem früheren Glanz wiederhergestellt.


4. Münster, Deutschland

Im Nordwesten Deutschlands, südlich von Bremen, liegt die Stadt Münster. Mit etwas weniger als 300.000 Einwohnern ist Münster groß genug, um als "Großstadt" zu gelten, aber immer noch klein genug, um sich entspannt zu fühlen. 

Münster ist als Touristenziel weniger bekannt als Bremen und hat dennoch eine 1.200-jährige Geschichte und viele historische Stätten zu sehen. Tatsächlich ist Münster ein sehr beliebtes Touristenziel bei deutschen und niederländischen Touristen, aber außerhalb Deutschlands wagen sich nur sehr wenige Besucher in die Stadt. Wie andere alte deutsche Städte ist auch die Innenstadt von Münster eine Mischung aus Mittelalter und Moderne. Außerhalb der Stadt ist die umliegende Landschaft sehr schön und eine Tour wert.


5. Erfurt, Deutschland

Die im Zentrum Deutschlands gelegene Stadt Erfurt ist die Hauptstadt der Region Thüringen. 
Wie andere oben erwähnte Städte hat Erfurt ein wunderschönes mittelalterliches Stadtzentrum, aber im Gegensatz zu den anderen Städten musste das Stadtzentrum nach dem Zweiten Weltkrieg nicht wieder aufgebaut oder restauriert werden - Erfurt hatte das Glück, während des Krieges nur minimalen Schaden zu erleiden.

Damit ist die Erfurter Innenstadt eine der attraktivsten in ganz Deutschland und hat so viele Kirchen, dass sie den Spitznamen "Rom von Thüringen" trägt. Ihre wahre historische Bedeutung bezieht sich jedoch nicht auf den Vatikan, sondern auf Martin Luther - Luther erhielt seine Universitätsausbildung und trat in Erfurt in das Priestertum ein. 
Für Lutheraner ist ein Besuch in Erfurt eine echte Pilgerreise. Für andere Touristen ist Erfurt eine ruhige, malerische Stadt mit vielen attraktiven Sehenswürdigkeiten.

Köln Tipps

Eine Reise nach Deutschland ist ohne einen Aufenthalt in Köln nicht komplett. Köln ist Deutschlands viertgrößte Stadt und die größte Stadt in Nordrhein-Westfalen. Die Stadt ist ein wunderschönes kultiviertes Reiseziel mit großartigen Freizeiteinrichtungen, Pubs, Restaurants, Geschäften und Geschichte. In vielen Jahren der Restaurierungsarbeiten wurde ein Umbau durchgeführt, um die wundervolle Stadt darzustellen, die sie war. Köln wird oft als Domstadt bezeichnet.


Über Köln

Köln ist eine alte Stadt, die in der römischen Geschichte von großer Bedeutung ist, da sie eine von vier geheiligten Städten ist, die den nördlichen Eckpunkt des Reiches bildeten. Zu Beginn des 13. Jahrhunderts war Köln die größte befestigte Stadt der Welt. Im Zweiten Weltkrieg wurden jedoch über 90% von Köln zerstört.


Wie man dorthin kommt

Abhängig von Ihrem Abflugort ist das Fliegen normalerweise die beste Wahl für den Transport. Wenn Sie aus Europa anreisen, ist der Flughafen Köln / Bonn Konrad Adenauer nur 10 km vom Stadtzentrum entfernt. Wenn Sie jedoch von außerhalb Europas reisen, ist der Frankfurter Flughafen der nächstgelegene und bietet sowohl Straßen- als auch Zugtransfers für die 200 km lange Reise.


Übernachten in Köln

Hotels sind die beliebteste Wahl für Unterkünfte in Köln und normalerweise sind 2 bis 5 Sterne Standardhotels verfügbar. Überprüfen Sie jedoch die Festivaldaten, da dies die Verfügbarkeit von Zimmern ernsthaft beeinträchtigen kann. Beliebte Festivals sind das "Balls ad Fools" -Festival (Anfang November), die Osterfestivals (März / April) und die Weihnachtsmärkte (Dezember).


Was in Köln zu sehen

Die Altstadt ist sowohl tagsüber einen Besuch wert, um das Ludwig-Museum zu besuchen, als auch abends zum Abendessen, wo Sie ein "römisches Abendessen" genießen können. Zum Entspannen besuchen Sie das Claudius Spa im Rheinpark. Besuchen Sie den Kölner Dom, der ursprünglich 1248 gegründet wurde.


Wo sollen wir essen

In Köln gibt es über 1.000 Restaurants. Daher eine große Auswahl an erstklassigen Restaurants, die alle Arten von internationalem Essen anbieten. Es gibt auch viele attraktive Cafés und Bars sowie alle Optionen zum Mitnehmen.


Wo einkaufen

Köln hat eine große Auswahl an Geschäften, die für jeden Geschmack etwas bieten. Die beliebtesten Einkaufsstraßen sind die Schildergasse und die Hohe Straße. Andere kleinere Straßen, die aus dem Zentrum herausführen, haben einzigartigere Geschäfte und Innenmärkte. Die Einkaufsviertel weisen deutlich auf den Zugang für Fußgänger hin, wodurch sie attraktiv und übersichtlich sind.

In Köln ist für jeden etwas dabei. Die alte Domstadt ist einen Besuch wert.

6 Sehenswürdigkeiten in Deutschland


Sie können alle Deutschland-Reiseführer lesen, aber alle empfehlen verschiedene Orte zu besuchen, aber der Reiseführer hilft möglicherweise nicht immer. Es gibt zahlreiche berühmte Orte, die einen Besuch wert sind, nachdem Sie Ihre Urlaubsunterkunft in Deutschland gebucht haben.

Ob historische oder moderne Kultur, Deutschland wird seine Touristen mit Sicherheit nie enttäuschen. Von Unterhaltung bis Abenteuer ist Deutschland gut aufgestellt, um sicherzustellen, dass Sie immer wieder kommen und uns besuchen.

1) Kölner Dom

Der Kölner Dom am Rheinufer gilt als meistbesuchte Touristenattraktion Deutschlands. Die Kathedrale ist über 600 Jahre alt und hat eine großartige Architektur, die den gotischen Stil widerspiegelt. Das Heiligtum der drei Könige, der heiligste Ort der Kathedrale, ist ein glänzend beschichtetes Grab. Die Einheimischen glauben, dass die Überreste der drei Weisen hier aufbewahrt werden. Um Zugang zur Kathedrale zu erhalten, müssen Sie 500 Stufen hinaufsteigen, um den Gipfel des Südturms zu erreichen. Wenn Sie schließlich ankommen, sehen Sie den spektakulärsten Panoramablick auf die Stadt.

2) Neuschwanstein

Dieses weltberühmte Schloss wurde von König Ludwig II. Erbaut und grenzt stolz an die fantastische Kulisse der Alpen im Süden Bayerns. Neuschwanstein ist das angesehenste Märchenschloss und wird häufig von vielen Touristen in Deutschland besucht. Neuschwanstein wurde im Mittelalter entworfen und die faszinierendste Tatsache ist, dass dieses Schloss Sir Walt Disney dazu inspirierte, sein magisches Königreich darauf aufzubauen, und das so beliebte Disney Castle wurde auf diesem spektakulären bayerischen Anblick errichtet.

3) Schloss Heidelberg

Ein Besuch in dieser sehr charmanten Stadt Heidelberg im Südwesten Deutschlands sollte man sich nicht entgehen lassen. Dieses Schloss zählt zu den fantastischsten Attraktionen der Welt und auch innerhalb Deutschlands. Heidelberg, in dem sich das Heidelberger Schloss befindet, ist wunderschön. Die Burg steht stolz im Herzen eines mittelalterlichen Burgkomplexes. Die malerische malerische Stadt ist atemberaubend.

4) Checkpoint Charlie

Checkpoint Charlie wurde 1962 gegründet und war ein Grenzübergang. Die beliebteste Attraktion an diesem Ort ist das Museum "Haus am Checkpoint Charlie", das die Geschichte der Berliner Mauer und die Teilung der Stadtausstellung beherbergt. Alle historischen Artefakte, die historisch verwendet wurden, sind im Museum ausgestellt.

5) Sachsen Schweiz

Einer der meistbesuchten Orte Deutschlands ist der Nationalpark Sächsische Schweiz. Hier wird die Schönheit des Ortes und seiner Landschaft Ihr Herz und Ihre Fantasie stehlen. Vergessen Sie nicht, Ihre Kamera mitzunehmen. Es gibt einen herrlichen Blick auf die Felsnadeln, Klippen und tiefen Schluchten, die ein perfektes Foto ergeben.

6) Schwarzwald

Der Schwarzwald, in Deutschland als Schwarzwald bekannt, gilt als beliebteste Touristenattraktion im Südwesten Deutschlands. Es gibt einen atemberaubenden Blick auf dichte Wälder, Berge und Wasserfälle - vergessen Sie nicht Ihre Kamera.

Lesen Sie auch:-Aktivitäten im Urlaub in Deutschland 2020


Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Ich hoffe , dass mein Beitrag Ihnen gut gefallen hat.
Wenn Sie irgendeine Frage haben , dann lassen Sie uns  in den untenstehenden kommentaren wissen.


Danke Sehr

author-img
Mahmoud Sayed

Comments

No comments
Post a Comment
    google-playkhamsatmostaqltradent