recent
أخبار ساخنة

Zitrone ist eine saftige Frucht, die reich an Vitamin C für ein gesundes Leben ist

Home


Zitrone: Eine saftige Frucht, die reich an Vitamin C für ein gesundes Leben ist

Zitrone oder Limon  ist eine grünlich oder gelblich saftige Beerenfrucht, die reich an Vitamin C ist und häufig als Geschmacks- und Konservierungsmittel in kulinarischen und einer Reihe von therapeutischen Anwendungen verwendet wird.



 Es wird auf immergrünen dornigen Büschen, Strauch oder kleinen Bäumen getragen. Die Pflanze trägt weiße Blüten. 

Zitrone gehört zur Familie der Rutaceae und ihr botanischer Name ist Citrus limon / Citrus medica. 

Es wird sowohl als wilde als auch als kultivierte Gartenpflanze auf der ganzen Welt gefunden, die ihren Ursprung in Südostasien (Indien, Burma und China) haben soll. Es soll 1000 n. Chr. Genetisch als Hybrid aus saurer Orange und Citron entstanden sein.

Es bevorzugt gemäßigte sowie subtropische klimatische Bedingungen und ist eine robuste Pflanze. 
Es trägt grün glänzende Blätter mit geflügeltem Blattstiel. Unreife grüne Früchte färben sich beim Reifen gelblich, aber bei einigen Sorten bleiben sie grün. 
Die Früchte sind rund oder elliptisch und zeigen manchmal auf eine Seite mit einem Durchmesser von 2 bis 4 Zoll. Die Fruchtschale kann dünn und zart oder dick und zäh sein. 
Es gibt viele Sorten wie Eureka, Lissabon, Villafranca, Lucknow ohne Samen, Assam Lemon, Nepali Round usw. 

Die Bedeutung von Zitronen:-


Aus jeder mittelgroßen Zitrone können 2-3 Esslöffel Saft herausgedrückt werden. Der Saft enthält die Vitamine B1, B2, B3, B6, B9 (insgesamt 18%), Mineralien wie Kalzium, Kalium, Eisen, Phosphor, Magnesium, Zink, Selen, Kupfer und etwa 88% Vitamin C sowie Kohlenhydrate, Fette und Proteine . Es ist sauer im Geschmack und hat einen einzigartigen Duft. 100 g Zitronensaft beim Verzehr können 29 kcal Energie liefern. Andere Bestandteile von Zitrone umfassen flüchtiges Öl in der Schale, Flavonoide, bittere Limonoide, Citralcumarin, Pektine, Schleim und Alpha-Terpinen.

WESENTLICHE GESUNDHEITSVORTEILE VON ZITRONE.


Der Zitrone werden viele Tugenden zugeschrieben, aber die interessanteste Behauptung ist ihre Fähigkeit, Krebszellen abzutöten, und ihre Verwendung als Ersatz für eine Chemotherapie. Alle diese Eigenschaften von Zitrone müssen jedoch noch experimentell nachgewiesen werden. In einigen Labors werden chemische Bestandteile von Zitrone und ihre Beziehung zur Krebsprävention untersucht. Im Folgenden sind einige seiner häufigsten therapeutischen Anwendungen aufgeführt.

Hilft bei Hautproblemen Da Zitrone antibakterielle und antiseptische Eigenschaften hat, kann sie die Haut verjüngen und ist reich an Vitamin C, das die Schönheit verbessert. Es wirkt als Anti-Aging-Mittel und kann Falten, Mitesser und Narben entfernen, die durch Verbrennungen entstanden sind. Wird daher häufig in Seifen, Shampoo, Reinigungslotion usw. verwendet.

Hilft bei Mund- und Zahnproblemen Zitronensaft kann beim Auftragen auf das Zahnfleisch Zahnfleischbluten stoppen und Zahnschmerzen beseitigen. Es lindert schlechten Mundgeruch.

Es heilt Halsentzündungen Da Zitronensaft antibakterielle Eigenschaften hat, hilft Gurgeln mit Zitronenwasser zusammen mit etwas Salz bei der Bekämpfung von Halsentzündungen und bei der Heilung von Atemproblemen.

Es ist vorteilhaft bei der Gewichtsreduzierung. Es hilft beim schnelleren Abnehmen. Zu diesem Zweck muss man morgens mit leerem Magen ein Glas Zitronenwasser nehmen. Das Zitronenwasser wird hergestellt, indem der Saft einer Zitrone gepresst und in einem Glas lauwarmem Wasser mit 3 Löffeln Honig und einer Prise Salz gemischt wird. Es hilft sicherlich dabei, das Gewicht einerseits zu reduzieren, und die Person, die es konsumiert, fühlt sich den ganzen Tag über energisch und frisch an.

Es kontrolliert Bluthochdruck Es kontrolliert Bluthochdruck, Schwindel, Übelkeit und bietet Entspannung für Körper und Geist. Es kontrolliert auch psychischen Stress, Depressionen und nervöse Störungen.

Es hilft bei der Heilung von Rheuma Zitrone ist auch ein Diuretikum und daher kann Zitronenwasser Rheuma und Arthritis behandeln. Es hilft, Bakterien und Toxine aus dem Körper auszuspülen.

Es reduziert Fieber Zitronenwasser kann eine Person behandeln, die an Erkältung, Grippe oder Fieber leidet. Es hilft, Fieber zu brechen, indem es den Schweiß erhöht. Halb geschnittene Zitrone, leicht in Flammen geröstet mit wenig Salz und schwarzem Pfeffer, verbessert den Geschmack nach Fieber. Es ist auch gegen Erkaeltung

Es wirkt als Blutreiniger Die Krankheiten wie Cholera oder Malaria können mit Zitronenwasser behandelt werden, da es als Blutreiniger wirken kann.

Es ist gut zur Linderung von Magenproblemen. Aufgrund der Verdauungseigenschaften hilft Zitronensaft bei Verdauungsstörungen, Magenbeschwerden und Verstopfung. Es wirkt auch als Leberstärkungsmittel und bei der Abtötung von Parasiten. Es ist antibakteriell, antimykotisch und kann auch Würmer bekämpfen. Zitronenwasser mit Zucker und Salz wird auch verschrieben, um Wasserverlust oder Austrocknung bei Durchfall und Ruhr auszugleichen.

NEBENWIRKUNGEN DER ZITRONE

Obwohl Zitrone so viele Vorteile hat, haben einige Menschen eine Hautallergie gegen Zitrone und können gleichzeitig den Zahnschmelz, die Gasteroösophagealerkrankung und die Mandelentzündung beeinträchtigen. Da Zitronensaft Zitronensäure enthält, kann dies die Schleimhaut reizen und die Zähne entkalken.

VERWENDUNG VON ZITRONE IN KULINARIS

Zitronensaft, Fleisch und Haut werden in vielen kulinarischen Anwendungen verwendet und sind weltweit ein verbreitetes Küchenartikel. Zitrone wird verwendet, um eine Vielzahl von Lebensmittelrezepten wie Kartoffel-Chat, Mixed-Chat, Kuchen, Zitronenhähnchen, Getränke mit Zitronengeschmack zuzubereiten.

Es wird verwendet, um Limonade (Shikanjee zusammen mit Zucker), Sharbat, Squash (alkoholfreies Getränk) zu machen.

Es wird als Konservierungsmittel zur Herstellung von kurzfristigen Gurken aus Ingwer, Knoblauch, grünem Chill usw. verwendet.

Es wird zum Dressing von Zwiebeln, Tomaten, Gurken, Radieschen und Rübenwurzelsalat verwendet.

Es wird auch in Obstsalaten von Apfel, Banane und Guave verwendet, da sein saurer Saft die Enzyme denaturiert und das Bräunen und den Abbau von Früchten verhindert und sie länger frisch hält.

Zitronensaft wird auch zum Marinieren von Fisch (reduziert den Geruch), Hammel und Hühnchen verwendet, um Kollagenfasern zart zu machen.

Bei der Herstellung von Ladoos, Shakarpara, Gulabjamun und Jalebi wird Zuckersirup (Chasini) durch Zugabe von Zitronensaft, der Zitronensäure enthält, geklärt.

Geriebene getrocknete Haut (wie die von Orange) wird in der Bäckerei für Geschmack und in Marmeladen, Marmeladen, Gelees, Pudding und Biryani verwendet.

BESTIMMTE HAUSHALTSVERWENDUNGEN VON ZITRONE


Das Aroma von Zitronenöl wird in der Aromatherapie verwendet, verbessert die Stimmung und Kraft.

Es wird auch in Seifen, Körperlotionen, Shampoos und anderen Kosmetika als Feuchtigkeitscreme verwendet.

Geschnittene Zitrone wird als Erfrischer im Kühlschrank verwendet.

Es wird verwendet, um Kupferwaren und dekorative Stücke zusammen mit Salz und Backpulver zu reinigen und aufzuhellen.

Halb geschnittene Zitrone wird eingerieben, um Flecken, Öl, Fett und Plastikbehälter zu entfernen.

Es wird auch zur Herstellung von Zitronensäure verwendet.

Es wird als Ubtan (Peeling) auf der Haut zusammen mit Gramm Boden, Kurkuma, Quark und Rosenwasser verwendet.

Es wird zusammen mit Kokosöl vor dem Kopfwaschen auf die Kopfhaut aufgetragen, um Schuppen zu entfernen.

Züchtung von Zitronen

Zitrone wird durch Samen kultiviert, die bei Feuchtigkeit keimen, oder durch Stecklinge, Pfropfen usw. Auf leicht fruchtbaren Böden werden Kinderbetten vorbereitet. Es wächst gut in einer Vielzahl von Böden. Ein pH-Bereich von 5,5 bis 7,5 ist günstig für die Zitronenplantage. 

Der Boden sollte gut entwässert sein. Die Bewässerung verbessert das Pflanzenwachstum, die Blüte und die Fruchtbildung bei Zitrusfrüchten. Das Pflanzen sollte von Juni bis August erfolgen. 
Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte 5 mx 5 m betragen. In einem Jahr muss dreimal gedüngt werden. Das Sprühen von Mikronährstoffen fördert das Wachstum. Das subtropische Klima eignet sich am besten für das Wachstum und die Entwicklung von Zitronen. Trockene und trockene Bedingungen mit geringem Niederschlag sind für die Ernte am günstigsten. Indien belegt weltweit den sechsten Platz bei der Herstellung von Zitrone. In Indien werden Zitrusfrüchte in Punjab, Maharashtra, Karnataka angebaut. Andhra Pradesh. Bihar, Jharkhand, Orissa, Gujrat,

KRANKHEITSMANAGEMENT VON ZITRONE

Die häufigste Krankheit von Zitrone und anderen Zitruspflanzen in Indien ist Zitruskrebs. Kagzi Nimboo wird in der Regenzeit durch den bakteriellen Erreger Xanthomonas citri durch Stomata und Wunden infiziert. 

Die Krankheit betrifft Blätter, Zweige und Früchte. Alle grünen Teile und reifenden Früchte werden von braunen, schorfigen Flecken von ca. 3-4 mm bedeckt. Der Marktwert von Früchten wird durch schäbige Läsionen verringert. Zur Bekämpfung dieser Krankheit ist 1% Bordeaux-Gemisch oder 500 ppm Streptomycinsulfatlösung wirksam. 

Die Gummosis von Zitrusfrüchten wird durch Phytophthora-Arten verursacht. Die Symptome sind Exsudation der gummiartigen Substanz, Gelbfärbung und letztendlich Abfallen der Blätter.

 Die Begrünungskrankheit von Zitrusfrüchten wird durch Psylla (MLOs) verursacht. Symptome sind Gelbfärbung der Mittelrippen und Venen reifer Blätter. Letztendlich wird das ganze Blatt gelb und fällt. Für sein Kontrollspray von 0,05 wird Malathion verwendet. 

Blattläuse verursachen während der Vegetationsperiode schwere Schäden am Zitrusbaum. Blattläuse saugen den Saft aus den Blättern, so dass sich die Blätter verdrehen und verformen. Zitrusweißfliegen winzige geflügelte Insekten ernähren sich von der Unterseite der Blätter und legen auch Eier. 

Beim Schlüpfen der Eier bleiben die Larven am Blatt haften und saugen den Saft. Die Blätter kräuseln sich und sind von einer schimmeligen Substanz bedeckt. Zur Schädlingsbekämpfung kann Gammexanpulver auf Blätter und Erde, die die Wurzeln umgeben, gestäubt werden.

POST-HARVEST-KRANKHEITEN VON ZITRONEN

Wie andere Obst- und Gemüse-Zitronen werden auch Zitronen während der Lagerung mit verschiedenen Krankheitserregern infiziert, wie z. Alternaria, Fusarium, Botrytis, Geotrichum, Penicillium usw. verursachen Schwarz- und Braunfäule, graue und blaugrüne Schimmelpilze, die zu schweren Schäden führen. Um diese Krankheiten nach der Ernte zu bekämpfen, sollten sie bei niedriger Temperatur gelagert und während des Transports sichere und milde Fungizide verwendet werden.

REZEPT FÜR DIE ZUBEREITUNG EINIGER

Zitronenpickel 


Ganze Zitrone mit Salz und Ajwain (Carum) Ich habe gesehen, wie diese Gurke seit meiner Kindheit von meiner Mutter zubereitet wurde.

Zutaten 25 Zitronen mittlerer Größe
200-250 g Salz
2 EL Ajwain

Methode - Zitronen werden mit Wasser gewaschen und getrocknet. Beide Enden werden mit einem Messer geschnitten und mit Gabel Zitronen an sieben bis acht Stellen durchstochen. Die Zitronen wurden zusammen mit Salz und Ajwain in ein sauberes Glas mit festem Deckel gegeben. Die Luft wurde etwa 25 Tage lang im Sonnenlicht belassen. 

Das Glas wurde alle 2 bis 3 Tage geschüttelt. Die Farbe der Zitronen änderte sich allmählich. Es ist ein lang anhaltendes Kribbeln und kann aufbewahrt werden. Es ist sehr lecker und kann mit Khichadi oder Reis und Dal eingenommen werden. Es ist nützlich bei Magenbeschwerden.

2. Süß-saure Zitronengurke


Zutaten: Zitrone -1 kg
Salz -150 g
Zucker -200 g
Garam Masala (grob gemahlen) -4 TL (Dalchini, Bara Illaichi, Klee und
Pfeffer)

Methode: Zitronen werden mit Wasser gewaschen und getrocknet. Mit einem scharfen Messer werden zwei Schnitte gemacht, um die Zitrone in vier Stücke zu teilen, die an der Basis verbunden sind. Zwischen den Schnitten wird eine Mischung aus Salz, Zucker und Garm Masala gefüllt. Diese gefüllten Zitronen werden in ein Glas mit luftdichtem Deckel gegeben. Es bleibt etwa einen Monat in der Sonne. Die Gurke ist sehr lecker und kann 2-3 Jahre gelagert werden.

3. Ingwergurke in Zitronensaft

½ kg Ingwer wird abgezogen, gewaschen und in lange und dünne Scheiben geschnitten. 7-8 Zitronen werden gepresst, um den Saft zu extrahieren. Die Ingwerstücke werden in einem Glas aufbewahrt und etwa 2 EL Salz und Zitronensaft werden hinzugefügt und gut gerührt. In ein oder zwei Tagen färbt sich die Farbe der Ingwerstücke rosa und das Prickeln ist verzehrfertig. Es kann ungefähr zwei Wochen lang verwendet werden, nachdem die Farbe der Ingwerstücke blass geworden ist und sich auch der Geschmack ändert.

4. Knoblauchgurke in Zitronensaft

Geschälte Knoblauchzehen werden mit wenig Salz und Zitronensaft in einem Glas gemischt. In etwa 10 bis 15 Tagen werden Knoblauchzehen zart und sauer im Geschmack. Es wird bei Magenproblemen, Verdauungsstörungen usw. verschrieben.

5. Grüne kühle Gurke in Zitronensaft

Grüne Chilischoten werden in der Mitte der Länge nach geschnitten und dann mit Salz und Zitronensaft versetzt. Es ist eine sehr leckere Gurke, die den Hunger verstärkt.


Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Ich hoffe , dass mein Beitrag Ihnen gut gefallen hat.
Wenn Sie irgendeine Frage haben , dann lassen Sie uns  in den untenstehenden kommentaren wissen.

Teilen Sie bitte diesen Beitrag mit Ihren Freunden

Danke Sehr








author-img
Mahmoud Sayed

Comments

No comments
Post a Comment
    google-playkhamsatmostaqltradent