recent
أخبار ساخنة

10 Tipps für Erstkäufer

Home

10 Tipps für Erstkäufer


Planen Sie ein Haus zu kaufen? Hier sind einige Dinge zu beachten:



1. Kreditgeber : 

Schritt eins - Treffen Sie sich ZUERST mit einem Kreditgeber, um herauszufinden, ob Sie zum Kauf berechtigt sind und wie viel Sie sich leisten können.

2. Einkommen: 

Es ist am besten, nicht mehr als ein Viertel Ihres Einkommens für Ihr Zuhause auszugeben. Auf diese Weise können Sie sich andere Ausgaben leisten und hoffentlich Ihr Zuhause behalten, wenn ein Partner seinen Job verliert.

3. Planen Sie voraus: 

Erstellen Sie eine Wunschliste. Beginnen Sie mit dem, was Sie in Ihrem Zuhause lieben würden, und beschränken Sie sich dann auf das, was Sie haben müssen. Zum Beispiel ist ein Kamin für mich ein absolutes Muss. Ich mache mir nicht die Mühe, Häuser ohne eins anzusehen, weil ich ohne Kamin nicht glücklich wäre, zu leben. Geringer? Vielleicht, aber nicht für mich.

4. Ort: 

Müssen Sie in der Nähe der Arbeit, der Schulen, der Restaurants oder der Kinos sein? Was ist wichtig für Ihren Lebensstil? Ein wenig mehr Fahrt zur Arbeit scheint nur eine kleine Unannehmlichkeit zu sein, wenn Sie ein Haus finden, das Sie weiter draußen lieben, als Sie geplant hatten. Aber nach sechs Monaten Fahrt mit diesen zusätzlichen 25 Minuten pro Strecke sind Sie möglicherweise nicht begeistert von der Idee, die nächsten 5 bis 10 Jahre an diesem Ort zu leben. Und wie ist es, zur Hauptverkehrszeit nach Hause zu kommen?

5. Schulen: 

Ich habe Leute sagen lassen: "Oh, wir kümmern uns nicht um die Schulen, wir haben keine Kinder." Nun, vielleicht eines Tages. Und selbst wenn sie erwachsen und verschwunden sind, haben gute Schulbezirke einen großen Einfluss darauf, wie schnell Sie Ihr Haus später verkaufen können.

6. Sonnenlicht:

 Fahren Sie zu verschiedenen Tageszeiten an dem Haus vorbei, das Sie in Betracht ziehen. Wo scheint die Sonne zu verschiedenen Zeiten in die Fenster? Möchten Sie, dass Pflanzen in Ihrem Familienzimmer blühen? Wenn ja, bekommt der Raum besser viel Licht! Sonnenlicht wirkt sich auch auf Moos und Schimmel aus.

7. Lärm: 

Wenn die Nachbarschaft um 10 Uhr ruhig ist, wenn Sie sie mit Ihrem Makler ansehen, ist es dann um 16 Uhr immer noch ruhig, wenn alle Kinder von der Schule nach Hause kommen? Wie ist es abends?

8. Abschlusskosten:

 Informieren Sie sich über alle Abschlusskosten, um Überraschungen am Schlusstisch zu vermeiden. Überraschungen beim Abschluss sind leider keine Seltenheit.

9. Einzugs- / Besitzkosten:

 Denken Sie an Einzugskosten wie Fensterbehandlungen, Teppiche, Duschvorhänge. Müssen Sie sofort einen Kühlschrank kaufen? Und vergessen Sie nicht die zusätzlichen monatlichen Ausgaben, die möglicherweise nicht in Ihren Kaufschätzungen enthalten sind, wie Steuern, Hausbesitzergebühren, Hypothekenversicherung, Hausbesitzerversicherung, Nebenkosten, Wartung usw.

10. Reparaturen: 

Neun von zehn Reparaturen fallen Reparaturkosten an. Kein Zuhause ist perfekt. Türen können nicht geschlossen werden (oder offen bleiben), Wasserhähne können tropfen, Toiletten können laufen. Erwarten Sie eine Reihe von geringfügigen Problemen, die Sie beheben möchten, wenn Sie in Ihrem neuen Zuhause wohnen.

Ein Haus zu kaufen ist eine aufregende Zeit. Es kann auch stressig sein! Hoffentlich helfen Ihnen diese Tipps dabei, Stress zu vermeiden.

Was können Sie hinzufügen? Was hast du gelernt?


Ich kaufe derzeit ungefähr 60 Häuser pro Jahr, von denen 80 Prozent im Großhandel verkauft werden - den Rest rehabilitieren oder halten wir für unser Mietportfolio.

author-img
Mahmoud Sayed

Comments

No comments
Post a Comment
    google-playkhamsatmostaqltradent