recent
أخبار ساخنة

4 Gründe, potenzielle Käufer von Eigenheimen, könnten ihren Kauf überdenken

Home

4 Gründe, potenzielle Käufer von Eigenheimen, könnten ihren Kauf überdenken

Einige nennen es Reue der Käufer, während andere sagen, es sind kalte Füße ! Da für die meisten Menschen ihr Haus ihren größten finanziellen Vermögenswert darstellt, ist es nicht sinnvoll, sich weiterzubilden, gründlich zu lernen und den besten und bestmöglichen Weg zu finden, um Ihre Entscheidung mit Bedacht zu treffen. und auf gebildete Weise? Während ein gewisses Maß an Stress, Anspannung und Unbehagen als normal angesehen werden kann, ist die Chance, eine kluge Entscheidung zu treffen, umso besser, je besser vorbereitet und gebildet ein Käufer ist, anstatt einer impulsiven! In diesem Sinne wird in diesem Artikel versucht, kurz vier Gründe zu prüfen, zu untersuchen, zu überprüfen und zu diskutieren, potenzielle Käufer von Eigenheimen könnten ihre Entscheidung in Frage stellen und sogar überdenken.




1) Sie werden sich mit ihren monatlichen Kosten nicht wohl fühlen: 

Nach der anfänglichen Begeisterung und oftmals emotionalen Reaktion auf ein bestimmtes Haus machen sich viele Sorgen, weil sie sich nicht sicher sind, ob sie sich mit ihren monatlichen Gesamtkosten wohl fühlen werden Kosten. Dazu gehören: Hypothekenzinsen und Kapital; Grundsteuern; Wartung, Reparaturen usw. Um eine klügere Entscheidung zu treffen, sollte man seine aktuellen monatlichen Ausgaben überprüfen und sie netto vergleichen. Dies bedeutet, bestimmte steuerlich absetzbare Posten zu berücksichtigen (z. B. Grundsteuern bis zu 10.000 USD; Grund- / Grundsteuern usw.). Darüber hinaus ist es wichtig zu berücksichtigen, dass bei einer Miete keine Rendite für die gezahlten Gelder erzielt wird, während die Hauswerte in der Vergangenheit zumindest mit den Steuern Schritt gehalten haben und Sie somit einen gewissen Vermögenswert aufbauen Akkumulation / Wachstum.

2. Überdenken Sie den Standort: 

Nach der anfänglichen Begeisterung beginnen viele, den spezifischen Standort des Hauses in Frage zu stellen. Dies mag zwar eine kluge Überlegung sein, aber man sollte sich sicher sein, dass es sich nicht nur um Reue des Käufers oder kalte Füße handelt !

3. Unsicherheiten bei der Arbeit: 
Wie sicher man sich in Bezug auf Arbeit / Beruf und anhaltende Erwerbsfähigkeit fühlt, schafft oft Stress und Zweifel! Wenn Sie Ihren Job verloren haben oder weniger Geld verdient haben, könnten Sie dann mehr abbeißen, als Sie kauen können ?

4. Umzugsmöglichkeit: 

Wie sicher sind Sie oder sind Sie davon überzeugt, dass Sie mindestens fünf Jahre lang aufgrund von Beschäftigungsentscheidungen / -möglichkeiten / -chancen oder -entscheidungen am selben geografischen Standort bleiben werden? Während historisch gesehen das Wohneigentum auf lange Sicht oft viele finanzielle Vorteile hat, kann es auf kurze Sicht erhebliche Schwankungen und Variablen geben. Die persönliche Situation eines jeden ist etwas anders, und ein Käufer muss sich auf seine eigenen Bedürfnisse, Ziele, Prioritäten, Szenarien usw. konzentrieren, anstatt nur zu versuchen , mit den Jones mitzuhalten !

Als Faustregel gilt, dass ein gebildeter, informierter, vorbereiteter, potenzieller Käufer von Eigenheimen der klügste usw. ist. Werden Sie von Anfang an aufmerksam sein und die notwendigen Fragen beantworten / einige Selbstzweifel lindern?


author-img
Mahmoud Sayed

Comments

No comments
Post a Comment
    google-playkhamsatmostaqltradent