recent
أخبار ساخنة

4 Möglichkeiten zum Immobiliengroßhandel

Home

4 Möglichkeiten zum Immobiliengroßhandel


Möchten Sie in Immobilien ohne finanzielles Risiko und ohne Geld oder Kredit investieren? Großhandel Häuser ist eine beliebte Wahl. Ich persönlich denke, dass der Großhandel ein herausfordernder Einstieg sein kann, aber die Tatsache, dass Sie ohne Eintrittsbarriere in Immobilieninvestitionen einsteigen können, macht den Großhandel zu einer attraktiven Option. Wenn Sie auf dieser Seite des Geschäfts gut werden können, werden Sie mit allem, was Sie tun möchten, Erfolg haben. Der Grund, warum ich sage, dass das Finden von Deals einen Großhändler erfolgreich macht. Wenn Sie gut darin sind, Angebote zu finden, haben Sie unbegrenztes Potenzial.




Sobald Sie ein Geschäft gefunden haben, müssen Sie verstehen, wie Sie es verkaufen, um Ihren Gewinn zu erzielen. Hier sind vier Möglichkeiten, wie Sie Ihre Großhandelsimmobilien strukturieren können.

Vertragszuweisung: Dies ist die einfachste Aufgabe, birgt jedoch einige Risiken, wenn sie nicht korrekt ausgeführt wird. Es ist auch etwas restriktiv, da bankeigene Immobilien dies verhindern werden. Dies funktioniert gut, wenn Sie Ihre Angebote direkt mit dem Verkäufer aushandeln. Die Art und Weise, wie dies funktioniert, ist, dass Sie ein Haus unter Vertrag bekommen und dann Ihre Rechte an dem Vertrag gegen eine Gebühr an einen anderen Käufer abtreten. Dieser neue Käufer übernimmt die Rechte und Pflichten im Vertrag und schließt an Ihrer Stelle. Es ist am besten, wenn Ihre Gebühr im Voraus bezahlt wird, aber es ist sehr üblich, dass Sie Ihre Gebühr erhalten, wenn Ihr Käufer das Haus kauft. Hier sind einige Dinge zu beachten, wenn Sie Verträge zuweisen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Verkäufer immer mitteilen, dass Sie die Vereinbarung gegen eine Gebühr an einen anderen Käufer abtreten oder übertragen können. Ich schlage vor, Sie haben dies tatsächlich in den Vertrag aufgenommen. Verkäufer sollten damit einverstanden sein, wenn Sie transparent sind, dass Sie ein Investor sind, der Häuser mit Gewinn kauft, bevor Sie mit den Verhandlungen beginnen.

Ich würde Geld von Ihrem Geld bekommen, das mindestens ausreicht, um jedes ernsthafte Geld zu decken, das Sie mit Ihrem Verkäufer aufbringen. Auf diese Weise tragen Sie zumindest Ihre Kosten, wenn Ihr Käufer mit der Vereinbarung in Verzug gerät. Versuchen Sie immer, die gesamte Gebühr zu zahlen, wenn Sie den Vertrag abtreten.

Ich mag diesen Weg am besten, weil es für Sie einfach ist, für den Käufer und den Kreditgeber des Käufers einfach ist und es der billigste Weg ist.

Double Close: Dies bedeutet nur, dass Sie das Haus tatsächlich kaufen und dann weiterverkaufen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Am häufigsten wird jedoch am selben Tag oder innerhalb eines Tages gekauft und verkauft. In der Regel müssen Sie Finanzmittel einbringen, um Ihren Abschluss mit dem Verkäufer abzuschließen, weshalb dies meine am wenigsten bevorzugte Methode gegenüber dem Großhandel ist. Da Sie zwei Schließungen haben, fallen zwei Schließungskosten an. Dies ist auch der teuerste Weg. Einige Großhändler bevorzugen diese Methode, da sie dem Verkäufer ihre Absicht zum Weiterverkauf nicht mitteilen müssen und sowohl ihren Vertrag mit dem Verkäufer als auch ihren Vertrag mit ihrem Käufer privat halten können. Einige glauben, dass dies ein guter Weg ist, um Ihre Gewinne zu schützen. Die Informationen werden alle irgendwann öffentlich bekannt gegeben, aber das ist lange nach dem Abschluss.

Dies ist die Methode, die Sie standardmäßig verwenden, wenn Sie Ihren Vertrag im Front-End nicht korrekt ausführen. Daher wird häufig doppelt geschlossen.

Flip the Entity: Dies ist der häufigste Weg zum Großhandel in meinem Markt. Die meisten, wenn nicht alle erfolgreichen Großhändler werden diese Strategie anwenden. Insbesondere beim Großhandel mit Zwangsvollstreckungen, bei denen Vertragsabtretungen verboten sind.

Dies funktioniert so, dass der Großhändler eine separate Einheit wie eine LLC oder einen Trust gründet und diese Einheit als Käufer des Großhandelshauses einsetzt. Sie werden dann das Unternehmen selbst gegen eine Gebühr verkaufen. Der Vorteil dieser Strategie besteht darin, dass sich der tatsächliche Vertrag für das Haus nicht ändert. Da der Käufer des Hauses das Unternehmen ist, gibt es keine Probleme mit Vorschriften oder Abtretungsbeschränkungen. Der Nachteil ist, dass es aufgrund des zusätzlichen Schritts zur Einrichtung des Unternehmens mehr Arbeit geben könnte und zusätzliche Gebühren für die Registrierung des Unternehmens beim Staat anfallen könnten. Das Risiko für den Käufer besteht immer dann, wenn Sie ein Unternehmen kaufen, das Sie alles kaufen. Wenn das Unternehmen also für eine andere Transaktion verwendet wurde und jemandem Geld schuldet, könnte der neue Käufer am Haken sein. Das zu wissen,

Beziehung schließen:Ich weiß nicht, ob es einen tatsächlichen Namen für diese Methode gibt. In der Tat wird es selten gesehen. Was ich unter Beziehungsschluss verstehe, ist, dass Sie eine so starke Beziehung zu einem Käufer haben, dass Sie Angebote im Namen des Käufers schreiben. Damit dies funktioniert, sollten Sie ein lizenzierter Agent sein und Ihrem Käufer eine Vorschau der Häuser anzeigen. Sie müssten ihre Kriterien verstehen und nur Häuser anbieten, die sie kaufen möchten. Ich habe einen Kunden, der so funktioniert. Er lässt seine Angebote von einem Agenten schreiben und der Agent / Großhändler erhält bei jedem erfolgreichen Abschluss eine Provision. Sie machen 2 bis 3 Geschäfte pro Monat mit dieser Strategie. Mein Kunde unterschreibt nur Verträge, ohne sie an dieser Stelle anzusehen, und vertraut darauf, was der Großhändler mit soliden Angeboten zusammenstellt. Es gibt immer eine Inspektionsklausel, die den Käufer und den Vertreter schützt. Aber mehr als 9 von 10 Häusern, die unter Vertrag stehen, schließen. Das liegt daran, dass der Agent / Großhändler das Geschäft kennt und weiß, was dieser Käufer kaufen wird.

author-img
Mahmoud Sayed

Comments

No comments
Post a Comment
    google-playkhamsatmostaqltradent