recent
أخبار ساخنة

8 Tipps zur Verbesserung des Mieters

Home

8 Tipps zur Verbesserung des Mieters


Die beste Art von Mieter-Verbesserungen sind diejenigen, die nicht nur den Ort besser und die Mieter glücklicher machen, sondern auch Ihren Umsatz verbessern und so Ihren ROI steigern. Diese Verbesserungen können viele Gesichter und Zeitinvestitionen in Anspruch nehmen, aber auf lange Sicht sind sie Ihre Zeit und Ihr Geld wirklich wert, wenn die Dinge besser werden.



Aber gibt es Möglichkeiten, Mieterverbesserungen zu erzielen, um diese beiden Anforderungen zu erfüllen? Absolut! In der Tat sind hier einige Tipps, die den Weg der Immobilienverbesserung erleichtern können.

1. Machen Sie Ihre eigenen Hausaufgaben. Nehmen Sie sich Zeit, um festzustellen, welche Änderungen vorgenommen werden müssen und welche Priorität die einzelnen Änderungen haben. Sprechen Sie mit den Betroffenen und erfahren Sie, wann der beste Zeitplan ist.

2. Bleiben Sie am Planungsprozess beteiligt. Stellen Sie sicher, dass Sie die Baupläne und Entwurfspläne verstehen, damit Sie vollständig verstehen können, welche Änderungen vorgenommen werden.

3. Stellen Sie sicher, dass der Mietvertrag sicherstellt, dass alle Beteiligten das bestmögliche Angebot erhalten. Nehmen Sie sich Zeit, um den Mietvertrag zu studieren und sicherzustellen, dass Ihre vorgeschlagenen Verbesserungen fair sind und dass die für Sie geeignete Miete und die Mieterzulage realistisch sind.

4. Gehen Sie mit Ihrem Auftragnehmer durch den Raum und stellen Sie sicher, dass der Umfang der Arbeiten und alle Details verstanden sind, bevor Sie etwas unterschreiben. Jedes Mal, wenn Änderungen nach der Unterzeichnung der Papiere vorgenommen werden, kostet dies Zeit und oft mehr Geld!

5. Seien Sie flexibel. Seien Sie während der exemplarischen Vorgehensweise offen für Ideen und Alternativen in Bezug auf Materialien oder die Nutzung der Räume.

6. Denken Sie in Bezug auf Ihren Mietvertrag sowohl an die Gegenwart als auch an die Zukunft. Wenn Sie eine lange Liste von Mieter-Verbesserungen in Betracht ziehen, können diese möglicherweise über mehrere Jahre verteilt werden, sodass sich ein Teil Ihrer Investition eher früher als später amortisiert.

7. Wenn Sie mit dem Mieterverbesserungsprozess noch nicht vertraut sind, stellen Sie sicher, dass Sie die Bebauungsvorschriften verstehen und dass der Auftragnehmer, mit dem Sie zusammenarbeiten, weiß, dass Sie davon ausgehen, dass sie eingehalten werden.

8. Seien Sie im Voraus über Ihr Budget. Wenn Ihr Auftragnehmer versteht, dass das Hinzufügen einer Vielzahl von Extras aufgrund von Budgetbeschränkungen nicht möglich ist, wird er Sie mit geringerer Wahrscheinlichkeit zu etwas drängen, das nicht erreichbar ist.

Mieterverbesserungen müssen nicht die Dinge sein, aus denen Albträume gemacht sind! Due Diligence und Geduld tragen wesentlich dazu bei, den Prozess zu vereinfachen. Sprechen Sie mit Ihren lokalen Auftragnehmern, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie diesen Prozess einfacher und effizienter gestalten können.

author-img
Mahmoud Sayed

Comments

No comments
Post a Comment
    google-playkhamsatmostaqltradent