recent
أخبار ساخنة

Apartment Investing - Möbliert oder unmöbliert

Home

Apartment Investing - Möbliert oder unmöbliert


Wenn Sie ein Wohnungsinvestor sind, ist die Wahl des Weges für möblierte oder unmöblierte Wohnungen eine sehr wichtige Entscheidung. Sie müssen auswählen, was Ihr Einkommen maximieren und die Gesamtinvestition in Ihr Gebäude schützen soll. Dies ist keine leichte Wahl, und ich habe einen Stand gemacht, daher werde ich Ihnen einen Einblick in die Vor- und Nachteile von möblierten und unmöblierten Mietobjekten geben.




Wenn Sie in ein Mehrfamilienhaus investieren, ist es natürlich einfach, die unmöblierten Einheiten zu mieten. Für die meisten ist dies ein gutes Einkommen ohne Sorgen um Möbel oder Abnutzung der von Ihnen gekauften Artikel. Einige Mieter mögen es, sich jahrelang in Mietwohnungen niederzulassen, und alles, was Sie tun müssen, ist, gelegentliche Wartungsarbeiten durchzuführen, kleinere Sanitärprobleme, zerbrochene Fenster und ähnliche Gegenstände zu beheben. Einige Mieter bevorzugen kürzere Mietbedingungen, was bedeutet, dass Sie die Wohnung mit Farbe und anderen Wartungsarbeiten auffrischen müssen, damit die Einheiten für den nächsten Mieter frisch aussehen.

Insgesamt gibt es bei der Anmietung von unmöblierten Wohnungen weit weniger zu bedenken als bei möblierten; Die Leasingdauer und die Wartung sind die wichtigsten Überlegungen. Die Lage, der Stil und die Instandhaltung Ihres Gebäudes bestimmen die Art der Mieter, die Sie anziehen. Dies ist daher ein wichtiger Gesichtspunkt bei der Entscheidung, ob Sie möblierte oder unmöblierte Wohnungen mieten sollten.

Bei einem kurzfristigen Mieter ist ein monatlicher Mietvertrag in einer möblierten Wohnung oft sehr attraktiv. Zum Beispiel sind Militärangehörige normalerweise für kurze Zeit stationiert und müssen keine Möbel von Dienststation zu Dienststation transportieren. Denken Sie auch an reisende Geschäftsleute und Krankenschwestern, die an kurzfristigen Aufgaben arbeiten. Dies sind perfekte Mieter für möblierte Wohnungen, und diese großartigen Mieter verursachen nur minimalen Schaden, da ihre Unternehmen die Wohnungen häufig für sie mieten, sodass sie besonders erfinderisch sind, um liebenswürdige Mieter zu sein.

In einigen Gemeinden können Sie Wohnungen in separate Räume aufteilen, um gemeinsame Einheiten zu erstellen. Wohnungen mit gemeinsamen Gemeinschaftsräumen haben ein enormes Gewinnpotential. Ein möbliertes Zimmer ist sehr praktisch für Mieter, die leicht reisen oder ihr Einkommen maximieren möchten, indem sie ihre Ausgaben mit anderen teilen. Da viele Menschen im Auftrag reisen und ein anderes Zuhause haben, kümmern sie sich hauptsächlich um die Arbeit und einen sicheren Schlafplatz in der Nacht. Wir wollen nicht davon ausgehen, dass alle Kurzzeitmieter, die eine möblierte Wohnung suchen, Drifter-Typen sind.

Mieter, die möblierte Wohnungen mieten, sind in der Regel bereit, etwas mehr für Wohnungen zu bezahlen, vor allem, weil sie mehr bekommen. Zweitens haben die meisten bereits einen kompletten Satz Möbel an anderer Stelle und möchten einfach nicht umziehen oder ihre Gegenstände einlagern müssen. Da sie Ihre Möbel verwenden, übernehmen sie die Verantwortung, sie zu pflegen und eine Kaution zu zahlen, um eventuelle Schäden zu decken. Insgesamt haben Sie als Vermieter eine höhere Mieterklasse.

Die Entscheidung, möblierte oder unmöblierte Wohnungen zu mieten, wirkt sich stark auf die Art der Mieter aus, die Sie anziehen können. Wenn Sie es vorziehen, teurere Mieter zu gewinnen, die nach kurzfristigeren Mietverträgen suchen als nach möblierten Mietobjekten, ist dies der richtige Weg. Wenn Sie Langzeitmieter bevorzugen, die ein Jahr oder länger nisten möchten, ist eine leere, saubere und gepflegte Wohnung die richtige Wahl. Am Ende sollte die Entscheidung auf der für Sie als Investor rentabelsten Situation beruhen.

author-img
Mahmoud Sayed

Comments

No comments
Post a Comment
    google-playkhamsatmostaqltradent