recent
أخبار ساخنة

Beim Bau eines neuen Hauses zu berücksichtigende Punkte - Grüne Baumaterialien

Home

Beim Bau eines neuen Hauses zu berücksichtigende Punkte - Grüne Baumaterialien



Im Hinblick auf den Schutz der Umwelt verwenden Immobilienentwickler beim Bau umweltfreundliche Baumaterialien. Lesen Sie weiter, um die nachhaltigen Baumaterialien zu kennen, die beim Bau grüner Strukturen verwendet werden.

Beim Bau eines neuen Hauses zu berücksichtigende Punkte - Grüne Baumaterialien



Recycelter Stahl


Holzbalken für Häuser führen zum Fällen vieler Bäume. Dies führt zu erheblichen Umweltschäden. Recycelter Stahl macht das Haus nicht nur widerstandsfähiger gegen Erdbeben und Stürme, sondern reduziert auch den Verbrauch anderer wichtiger Ressourcen. Eine Tonne recycelten Stahls spart fast 1,5 Tonnen Eisenerz und 0,5 Tonnen Kohle. Es ist auch billiger als normaler Stahl und eines der effektivsten umweltfreundlichen Baumaterialien.

Umweltfreundliche Supersteine


Diese Super-Steine ​​aus Wolle und Seetang sind naturfreundlicher als ihre Vorgänger. Diese Steine ​​sind langlebiger als ihre traditionellen Gegenstücke aus Ton und zeichnen sich durch eine hervorragende Wärmeleistung aus. Diese Blöcke sind leicht, reduzieren den Wärmeverlust und sind widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse. Sie ermöglichen eine schnelle und zuverlässige Konstruktion.

Betonformen isolieren


Als eines der ältesten grünen Baumaterialien können isolierende Betonformen aus einem der folgenden Materialien hergestellt werden:

· Zellbeton

· Polystyrolschaum

· Zementgebundene Holzfasern

· Polyurethanschaum

· Zementgebundene Polystyrolperlen

Die Formen isolieren das Gebäude hervorragend und sparen fast 20% Energie. Aufgrund ihrer geringen Auswirkung auf die Natur sind diese Formen eine hervorragende Alternative zu Holz, um die Struktur zu ummauern. Sie bieten nicht nur eine Wärmeisolierung, sondern verbessern auch die Raumluftqualität.

Umweltfreundliche Farben


Herkömmliche Farben enthalten Blei und andere schädliche Chemikalien. Die Lösungsmittel in diesen Farben sind flüchtige organische Verbindungen. Flüchtige organische Verbindungen zusammen mit anderen Luftschadstoffen erzeugen Smog und verschlechtern die Luftqualität in Innenräumen. Diese Gefahr hat die Nachfrage nach umweltfreundlichen Farben mit einem geringeren Gehalt an flüchtigen organischen Verbindungen erhöht. Grüne Farben sind frei von Vinyl und anderen Weichmachern.

Wollmischteppich


Wolle ist zwar teuer, aber eine der weichsten, luxuriösesten und umweltfreundlichsten Teppichfasern. Wollmischteppiche sind biologisch abbaubar und schmutzabweisend. Diese Teppiche verbessern auch die Gesamtausstattung des Raumes.

Fenster mit niedrigem Emissionsgrad


Fenstergläser sind von Natur aus sehr thermisch emittierend. Dünnschichtbeschichtungen über den Fenstern senken ihren Emissionsgrad. Diese Fenster halten die Wärme im Winter innen und im Sommer draußen. Die Fenster sind zwar teuer, sparen aber viel Energie.

Stroh


Die einfache Verfügbarkeit und der hohe Isolationswert haben Stroh zu einem umweltfreundlichen Baumaterial gemacht. Stroh ist ein nachwachsender Naturstoff, der Kohlendioxid aufnimmt. Mehrere Studien haben gezeigt, dass Strohballenbau eine nachhaltige Bauweise ist.

author-img
Mahmoud Sayed

Comments

No comments
Post a Comment
    google-playkhamsatmostaqltradent