recent
أخبار ساخنة

Beste Städte für NRIs, um in Immobilien zu investieren

Home

Beste Städte für NRIs, um in Immobilien zu investieren



NRIs hören oft Geschichten über Investoren, die den Jackpot knacken, indem sie Immobilien zu Hause kaufen und verkaufen. Sehr oft hören sie auch von jemandem, der Geld in einem Projekt verloren hat, das nie zustande gekommen ist oder in dem Probleme aufgetreten sind, die den Verkauf der Immobilie unmöglich machen.



Das NRI ist bestrebt, ein Stück Kuchen einzusacken, und beginnt zu untersuchen, wie man aus dem Ausland in den indischen Markt investiert und welche Stadt zunächst, um sich in widersprüchlichen Quellen zu verlieren.

Es ist eine Tatsache, dass die indische Wirtschaft schnell wächst; Tatsächlich geht die Weltbank davon aus, dass Indien China als die am schnellsten wachsende Großwirtschaft der Welt bis 2017 übertreffen wird. Für diejenigen, die Immobilieninvestoren werden möchten, die am Wachstum Indiens teilnehmen möchten, wählen Sie, welcher Teil des Landes sich einkaufen möchte eine Herausforderung. Zwar macht die Wirtschaft auf nationaler Ebene große Fortschritte, aber welche Kräfte wirken auf lokaler Ebene? Anders ausgedrückt: Welche Stadt oder Gemeinden können die größten Renditen versprechen?

Wir haben eine Liste der besten Städte für Immobilieninvestitionen zusammengestellt. Einige davon sind große Metros, die als Drehkreuze vieler Branchen bekannt sind. Andere sind kleinere, aufstrebende Städte, die unter anderem in Bezug auf ihre Bevölkerungswachstumsraten und ihr Pro-Kopf-Einkommen vielversprechend sind. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Stadt für Sie am besten geeignet ist, um in Immobilien zu investieren.

1. Bangalore


Dank seiner Kombination aus schnell wachsender Bevölkerung, gut bezahlten Arbeitsplätzen und niedrigen Immobilienpreisen ist das Zentrum der indischen IT-Branche auch zum Zentrum seiner Immobilieninvestitionen geworden. JLL hat kürzlich seine jährliche Rangliste der dynamischsten Städte der Welt in ihrem City Momentum Index veröffentlicht und bestätigt, dass Bangalore die sich am schnellsten verändernde Stadt der Welt ist.

Schätzungen zufolge sind 40 Prozent der indischen IT-Branche in dieser einen Metropole ansässig. Diese Änderungen haben es zum attraktivsten Ort in Indien für Immobilieninvestitionen gemacht. In einer kürzlich durchgeführten Umfrage wurde Bangalore als die beste Immobilienmöglichkeit im asiatisch-pazifischen Raum eingestuft.

All dies macht Bangalore zum begehrtesten Ort für Immobilieninvestitionen in Indien.

2. Pune


Pune verzeichnete in den letzten zehn Jahren ein schnelles Bevölkerungswachstum mit einer Wachstumsrate von über 30% in diesem Zeitraum. Das durchschnittliche Angestelltengehalt in dieser Stadt ist nach Bangalore das zweitgrößte. Derzeit sind Immobilien in dieser Stadt im Vergleich zu anderen Städten erschwinglich, was zeigt, dass es ein guter Zeitpunkt ist, um zu investieren.

Die Stadt profitiert auch von der Nähe zu Mumbai. Es bietet auch Möglichkeiten in den Bereichen Bildung, IT, Automobil und Ingenieurwesen. Dies ist ein weiteres Beispiel für eine ehemals langsame Stadt, die in jüngster Zeit ein schnelles Wachstum und einen raschen Wandel erlebt hat.

Das gute Wetter das ganze Jahr über ist hier ein zusätzlicher Vorteil für NRI-Investoren. Ein neuer internationaler Flughafen und eine verbesserte U-Bahn-Konnektivität werden der Stadt in den kommenden Jahren noch mehr Wachstum und positive Veränderungen bringen.

3. Chennai


Besuchen Sie die Hauptstadt Tamil Nadu, um noch mehr Möglichkeiten für Immobilieninvestitionen zu erhalten. Chennai ist auch führend mit einer hohen Bevölkerungswachstumsrate (30%) und relativ hohen Durchschnittsgehältern für Angestellte. Diese Industriestadt hat auch viele Unternehmen, die IT- und Finanzdienstleistungen anbieten.

Die Regierung hat in den letzten Jahren die Straßenanbindung hier zu einer Priorität gemacht. Dies hat dazu beigetragen, dass sich die Stadt und die Umgebung schneller entwickeln und neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen.

Eine kommende Einschienenbahn und eine Hochbahnlinie werden diese Konnektivität sicherlich weiter unterstützen.

4. Visakhapatnam


Visakhapatnam (Vizag) ist in Bezug auf Bevölkerung und Fläche einer der größten Häfen in Indien. Aus diesem Grund gilt es als Handelszentrum von Andhra Pradesh.

Eine schnell wachsende IT-Branche in Verbindung mit einer guten Infrastruktur macht diese Stadt zu einem begehrten Ort für Immobilieninvestitionen.

Mit der Fertigstellung der ersten Phase der Vizag Metro Rail im Dezember 2018 werden sich in Kürze auch Transportmöglichkeiten in dieser Stadt eröffnen.

5. Mumbai


Als wachsende Stadt mit moderner Stadtentwicklung ist Mumbai eine gute Wahl für Immobilieninvestitionen für einen nicht ansässigen Inder, der sich um seinen Lebensstil kümmert.

Diese Stadt gilt als Finanzhauptstadt Indiens und ist kaum zu übertreffen, wenn man das Niveau der Infrastruktur mit anderen Städten vergleicht. Richten Sie eine Premium-Immobilie in einem gehobenen Viertel aus, um die beste Rendite für Ihre Investition zu erzielen. Es gibt mehrere Luxus-Hotspots in Mumbai, die Sie in die Nähe von High-End-Einzelhandelsgeschäften und Restaurants bringen.

Als Indiens Finanzzentrum zieht Mumbai auch viele Investoren und Firmen an und bietet zahlreiche Arbeitsmöglichkeiten. Wenn Sie eine international wettbewerbsfähige Arbeitskultur wollen, ist dies die Stadt.

Mumbai verfügt über hervorragende Bildungseinrichtungen, einschließlich internationaler Schulen. Politische Stabilität und einfache Wiederverkaufsoptionen sind zusätzliche Anreize, um Mumbai zu Ihrem Investitionsstandort zu machen.

6. Bhiwadi


Als drittgrößtes Industriezentrum in Indien ist Bhiwadi ein Produktionszentrum für einige große Unternehmen. Unternehmen wie Gillette und Honda sorgen für viele lokale Arbeitsmöglichkeiten.

Auch hier sind Immobilienprojekte günstiger als in anderen Städten. Die derzeitige Erschwinglichkeit macht dies langfristig zu einer großartigen Wahl für Investitionsimmobilien.

Die indische Regierung hat Projekte in Bhiwadi vorgeschlagen, darunter neue öffentliche Hochgeschwindigkeitsverkehrsmittel. Dies wird diese Stadt in den kommenden Jahren noch begehrenswerter machen.

7. Kochi


Kochi, das Handelszentrum von Kerala, hat dank der jüngsten Änderungen neue Immobilienaussichten erhalten.

Eine Modernisierung des Seehafens und die Privatisierung des lokalen internationalen Flughafens brachten neue Geschäftsaussichten.

Viele NRIs investieren bereits in Kochi. Tatsächlich sind nur rund 30% der Immobilieninvestoren in Kochi Einheimische.

Ein Teil dessen, was diese Stadt so attraktiv macht, sind die jüngsten Entwicklungen in der Infrastruktur. Zu den neuen geplanten Entwicklungen gehört das internationale Containerumschlagterminal Vallarpadam, das die Investitionsmöglichkeiten für diese Hafenstadt erweitern wird.

Ein "Ozeanarium" oder eine Meeresforschungseinrichtung, die auch als Touristenattraktion dient, ist ein weiteres vorgeschlagenes Projekt, das mit Sicherheit noch mehr Möglichkeiten in die Region locken wird.

8. Bhubaneswar und Cuttack


Diese Partnerstädte in Ostindien sind wachsende Zentren für Bildung und IT. Dies fördert die Immobilienentwicklung in der Region.

Der Immobilienmarkt ist hier gut reguliert, da der größte Teil des verfügbaren Landes noch im Besitz der Regierung ist.

Pläne für neue kommerzielle Projekte, eine breitere Autobahn und den neuen Industriekomplex Kalinga Nagar tragen zu den Gründen bei, Bhubaneswar und Cuttack für Immobilieninvestitionen ins Visier zu nehmen.

9. Coimbatore


Die zweitgrößte Stadt in Tamil Nadu verfügt über eine stabile Industrie, die sich um Textilien und Spinnerei dreht.

Engineering, IT und Fertigung haben in den letzten Jahren die Branche in Coimbatore erweitert und für Wirtschaftswachstum und verbesserte Arbeitsmöglichkeiten gesorgt.

Eine geplante Flughafenerweiterung erhöht die Leichtigkeit, mit der Reisende und Geschäftsmöglichkeiten in die Stadt fließen können. Ein vorgeschlagenes Bus-Schnellverkehrssystem bietet zusätzliche Optionen für den Transport vor Ort.

Fazit


Es gibt eine lange Liste von Städten in Indien, die großartige Möglichkeiten für Immobilieninvestitionen bieten.

Sie können einen etablierten, wichtigen Hub wie Bangalore oder einen neueren und wachsenden Standort wie Kochi wählen. Es hängt alles davon ab, was genau Ihre Zukunftspläne für Ihre Investition sind.

Bei so vielen Städten, die sich rasant entwickeln und neue Möglichkeiten bieten, kann man kaum etwas falsch machen, wenn man die Schlüsselfaktoren für die Auswahl der Städte der Wahl für Immobilieninvestitionen berücksichtigt .

Lassen Sie sich nicht von dem Prozess der Investition in Immobilien einschüchtern. Nutzen Sie stattdessen die Vorteile, die die kommenden Jahre für Immobilieninvestitionen in Indien haben werden, und reiten Sie auf Indiens Wirtschaftswachstumswelle.

Haben Sie in eine dieser Städte investiert? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen im Kommentarbereich unten mit!

author-img
Mahmoud Sayed

Comments

No comments
Post a Comment
    google-playkhamsatmostaqltradent