recent
أخبار ساخنة

Erstmieter? Keine Chance!

Home

Erstmieter? Keine Chance!


Wir haben alle gehört, "wir beschäftigen nur Leute mit Erfahrung"! Nun, das gleiche Prinzip gilt für die Vermietung von Immobilien.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Vermieter sagt, dass er keine Erstmieter möchte. hauptsächlich, weil wir nicht überprüfen können, wie sie als Mieter sein werden. Wenn Sie ein potenzieller Mieter sind, ist es wichtig zu wissen, dass es bei einem guten Mieter nicht nur darum geht, die Miete pünktlich zu bezahlen (dieser Teil ist für uns leicht zu bestimmen), sondern um viel mehr. Die meisten klugen Vermieter sind eher besorgt darüber, einen guten Mieter zu haben, der sich um ihr wertvolles Gut kümmert. kümmert sich der Mieter gut um die Immobilie? Es ist auch wichtig, dass ein Vermieter sich sicher ist, dass er keine monatlichen Wartungsanfragen für Gegenstände erhält, die vom Mieter leicht ausgeführt werden könnten. All diese Faktoren spielen für einen Vermieter bei der Auswahl eines Mieters eine Rolle.



Der einzige Weg, wie wir diese Dinge herausfinden können, besteht eindeutig darin, eine Mietreferenz mit dem vorherigen lizenzierten Makler (nicht einem privaten Makler oder privaten Vermieter) durchzuführen.

Aber keine Sorge, als Erstmieter ist es nicht alles Untergang und Finsternis. Jeder Mieter musste seine erste Immobilie mieten, und viele Vermieter sind bereit, sie auszuprobieren. Es gibt jedoch einige Tricks, die Ihnen bei der Sicherung Ihres ersten Mietverhältnisses helfen können.

Zahlen Sie über dem Preis


Das klingt unverblümt, ist aber ein einfaches Konzept für Investitionen. "Je höher die Rendite, desto höher das Risiko." Dies gilt für alle Anlageklassen - ja, sogar für Mieten. Wenn Sie ein paar Dollar mehr als den angegebenen Preis anbieten, können Sie möglicherweise das Argument weiterleiten, dass der Vermieter etwas mehr Mieteinnahmen erzielt, sodass der Vermieter möglicherweise bereit ist, ein etwas höheres Risiko einzugehen, indem er einen Erstmieter übernimmt.

Nutze deine Stärken!


Erzählen Sie dem Hausverwalter zusätzlich zu dem obigen Tipp zum Treffen mit dem Hausverwalter ein wenig über sich. Wenn es ein geschäftiges "zur Inspektion offen" ist, wird dies natürlich schwierig sein. Warten Sie also vielleicht bis zum Ende, wenn sich die Menge zerstreut hat. Welche Art von Dingen sollten Sie erwähnen? Wenn Sie aus dem Land kommen, Mitglied einer Community-Gruppe sind, Sport vor Ort betreiben, Verbindungen zur Region herstellen usw. Alle Aktivitäten, von denen Sie glauben, dass sie das Interesse des Immobilienverwalters wecken können. Schließlich sind wir alle Menschen, also zeigen Sie Ihre menschliche Seite.

Treffen Sie den Property Manager


Stellen Sie sicher, dass der Hausverwalter (hoffentlich die Person, die die Inspektion durchführt) weiß, wer Sie sind und dass Sie sich mit ihnen befasst haben, und dass Sie sich mit ihnen in Verbindung setzen bitte lächeln! Es kostet keinen Cent, zu lächeln und freundlich zu sein. Wenn der Hausverwalter nicht an der "Inspektionsstelle" ist, versuchen Sie, eine Ausrede zu finden, um sie zu treffen (gehen Sie aber nicht einfach unangemeldet ins Büro), rufen Sie vielleicht an, um einen Termin zu vereinbaren, wenn Sie können. Es wird der Hausverwalter sein, der für Sie in die Fledermaus geht; Wenn der Immobilienverwalter Sie kennt und der Immobilienverwalter über gute Fähigkeiten und Erfahrungen im Bereich Beziehungsmanagement verfügt, wird der Vermieter seine Meinung und Ratschläge bei der Auswahl des nächsten Mieters der Immobilie berücksichtigen.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein Anschreiben hinzufügen


Seltsamerweise scheint dies nur bei Menschen aus dem Land zu passieren (was wiederum die guten Leute des Landes hervorhebt), aber ein paar kurze Absätze mit dem Antrag, die am besten separat gesendet oder von Hand abgegeben werden (diese Ausrede finden, um den Hausverwalter zu treffen) ein bisschen über dich sagen. Schreiben Sie einen Brief, der einem kurzen Lebenslauf ähnelt, und denken Sie daran, dass Ihr Anschreiben die tatsächliche Immobilienadresse enthält, für die Sie sich bewerben.

Gehen Sie zu Beginn der Woche zu Inspektionen


Obwohl es möglicherweise schwierig ist, sich zu Beginn der Woche für Inspektionen zu nutzen, ist dies eine gute Zeit, insbesondere wenn Sie sich in einem Gebiet mit hohem Interesse befinden (viele Besucher sind geöffnet). Dafür gibt es drei gute Gründe; Erstens ist es wahrscheinlich, dass der Immobilienverwalter die Veranstaltung offen hält (anstelle der Leasingperson am Samstag). Dies ist Ihre Chance, Ihr Bestes zu geben. Der zweite Grund ist, dass Immobilienverwalter daran interessiert sein werden, Immobilien vor dem kommenden Samstag zu vermieten, und daher motiviert sind, Ihren Antrag unverzüglich einzureichen. Und schließlich besteht die Wahrscheinlichkeit, dass weniger Menschen zu Beginn der Woche an einem Open teilnehmen.

Vermeiden Sie einen privaten Vermieter


Sicher, Sie denken vielleicht, dass Sie eine solide Vermietungsgeschichte aufbauen, aber die Tatsache ist, dass private Vermieter als Qualitätsvermieter nicht ernst genommen werden. Für uns sind sie möglicherweise nicht einmal echte Menschen, nicht nur, dass es zu einem Konflikt zwischen den Persönlichkeiten kommen könnte, der sich nicht genau als Mietreferenz oder als viele andere potenzielle Probleme widerspiegeln würde. Zum einen werde ich mich nicht darum kümmern, private Vermieter als Referenz anzurufen, weil ich ihre Knochenlage einfach nicht ausreichend überprüfen kann.

Dies sind nur ein paar kleine Tricks, die Ihnen helfen können, über die Linie und in Ihre erste Miete zu gelangen.

Um ehrlich zu sein, es kommt darauf an, "fit" zu sein - werden Sie gut zu dem jeweiligen Vermieter passen? Oft kann diese Frage wirklich nur durch das "Bauchgefühl" des Immobilienverwalters bestimmt werden. Geben Sie sich also alle Mühe (natürlich ohne Stalking), um sich mit einem Immobilienverwalter anzufreunden - sie oder er wird Ihr größter Verbündeter sein!

Viel Glück und viel Spaß beim Mieten! Und keine Angst, wie Mieter sind auch die meisten Vermieter großartige Leute, und mit einigem Coaching durch Ihren Hausverwalter werden sie bereit sein, Sie auszuprobieren!


Guy Besley verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der australischen Tourismusbranche. Von seiner ersten Investition in eine Ferieneinheit in Port Douglas vor 15 Jahren bis hin zum Besitz von 10 Verwaltungsrechtskomplexen ist sein Unternehmen jetzt eine Drittanbieter-Buchungsagentur.

author-img
Mahmoud Sayed

Comments

No comments
Post a Comment
    google-playkhamsatmostaqltradent