recent
أخبار ساخنة

Finanzielle Überlegungen zum Wohneigentum

Home

Finanzielle Überlegungen zum Wohneigentum


Während wir das Wohneigentum oft als Kernbestandteil des amerikanischen Traums bezeichnen, ist es für uns wichtig, einen realistischen Blick auf die Verpflichtungen und Notwendigkeiten zu werfen, die damit verbunden sind, wenn dies wirklich ein Traum ist , anstelle eines möglichen Albtraums! Bevor auf das Haus - die Jagd, Prozess, sorgfältig, introspektiv, objektiv zu untersuchen und zu prüfen, Ihre persönlichen Gründen, persona, was macht dich glücklich / zufrieden und ob es ein guter Kurs für dich ist. Nachdem Sie festgestellt haben, was für Sie am besten ist und was Sie wollen, ist es wichtig, klar zu überlegen und zu prüfen, was Sie sich leisten können. 



Dies bedeutet, verantwortungsbewusst, gut geplant und überlegt vorzugehen und sich auf die Vorbereitung auf die vielen Eventualitäten des Wohneigentums zu konzentrieren. In diesem Sinne wird in diesem Artikel versucht, einige Schritte kurz zu betrachten, zu überprüfen und zu diskutieren, die sowohl unnötigen Stress und Ärger reduzieren als auch den potenziellen Genuss maximieren sollten!

1. Gründe für den Kauf dieses Hauses: 

Warum möchten Sie ein bestimmtes Haus kaufen? Entspricht es Ihren gegenwärtigen Bedürfnissen und in der Zukunft? Oder suchen Sie eine kürzere Laufzeit und möchten dort für eine kürzere Zeitspanne leben und dann umziehen, wenn dies erforderlich und notwendig ist? Sind Sie der Typ, der gerne umzieht, oder möchten Sie lieber in Ihrem jetzigen Quartier bleiben? Was sind Ihre Bedürfnisse, Ziele und Prioritäten in Bezug auf Standort, Nachbarschaft, Schulen, Kosten, Transport, Annehmlichkeiten usw.? Warum, dieses Haus?

2. Anzahlung: 

Haben Sie die notwendigen Mittel, um die Anzahlung zu erhalten, während Sie vermeiden, sich selbst zu stark zu belasten, weil Sie diese Mittel verwenden? Intelligente Hausbesitzer bereiten ihre Reise vor und machen sie weitaus stressfreier!

3. Benötigte Reserven:

Der beste Weg, um fortzufahren, besteht darin, mehrere Reservefonds zusammenzustellen, um Ihnen den Weg nach vorne zu erleichtern! Sobald Sie Ihr Haus gekauft haben, müssen die meisten Menschen monatliche Fixkosten zahlen, darunter Hypothekenzahlungen (einschließlich Kapital, Steuern und Treuhandgegenstände wie Versicherungen usw.), Nebenkosten (Strom, Wärme, Telefon, Fernsehen, Internet usw.) ). Realisieren, ein Haus zu besitzen, erfordert Vorbereitung, um die Kosten für regelmäßige Reparaturen, einschließlich Geräte, Heizung, Wasser usw. zu tragen. Erstellen Sie einen Reservefonds für diesen speziellen Bereich. Beachten Sie auch, dass Häuser Aufmerksamkeit erfordern und bestimmte Gegenstände eine Nutzungsdauer haben und ausgetauscht werden müssen, z. B. Dächer (zwischen 20 und 40 Jahren), Geräte (einschließlich Waschmaschine, Trockner, Kühlschrank, Backofen / Herd, Geschirrspüler usw.). , Malen oder Power-Waschen usw. Irgendwann erkennen viele,

Sind Sie bereit, ein glücklicher Hausbesitzer zu sein? Haben Sie die erforderliche Disziplin, Organisation und das erforderliche System, um den Prozess zu vereinfachen?

author-img
Mahmoud Sayed

Comments

No comments
Post a Comment
    google-playkhamsatmostaqltradent