recent
أخبار ساخنة

Geldverleiher - Was sind die Unterschiede?

Home

Geldverleiher - Was sind die Unterschiede?


In meinem früheren Beitrag "Warum Hartgeld verwenden?" Definiere ich Kreditgeber für Hartgeld und diskutiere einige der Gründe für deren Verwendung.



Aber wissen Sie, dass es verschiedene Arten von Hartgeldgebern gibt? Ich habe kürzlich einen Anruf von einem verärgerten Investor erhalten, der sich mitten in einer Reha befand und hartes Geld zur Finanzierung verwendete. Sie war genehmigt worden und dachte, sie würde Kredite von einer Quelle aufnehmen, nur um herauszufinden, dass sie ihre Gelder von einer anderen Quelle beziehen, und dieser endgültige Fondsanbieter hatte Probleme, das Geld zu beschaffen, wenn der Kreditnehmer Rückerstattungen benötigte. Als ob das nicht schlimm genug wäre, musste sie mehr für das Geld bezahlen als ihre ursprüngliche Vereinbarung.

Sie fragte, ob ich eine Ahnung hätte, warum dies geschah, und ich tat es absolut! Dieses Beispiel ist leider nicht ungewöhnlich und die meisten Kreditnehmer wissen nicht, wie Kreditprobleme auftreten können oder warum. Lassen Sie mich erklären.

Zunächst kann die Klassifizierung "Geldverleiher" mehrere Arten von Kreditgebern beschreiben, und Sie müssen wissen, mit welchen Sie arbeiten, bevor Sie Kredite aufnehmen. Woher kommt Ihr Geld genau und welchen Unterschied kann es machen?

Arten von harten Geldgebern umfassen:


Direkte Kreditgeber - Ein direkter Kreditgeber nutzt große Mengen an gepooltem Kapital, um Kredite zu finanzieren. Sie erhalten ihr Geld von der Wall Street, von Hedgefonds usw. In der Regel sind direkte Kreditgeber größere Kreditgeber mit sofortigem Zugang zu unbegrenzten Geldern.

Broker - Ein Broker lagert seine Geschäfte zur Zeichnung und eventuellen Finanzierung an einen direkten Kreditgeber aus. Das Problem hierbei ist, dass Makler dem Zeitplan des direkten Kreditgebers ausgeliefert sind und in der Regel teurer sind, da sie ihre Gebühren zusätzlich zu den Gebühren des direkten Kreditgebers hinzufügen.

Zum Beispiel berechne ich 10% und 3 Punkte. Makler in meiner Nähe berechnen bis zu 14% und 5 Punkte, weil sie von jemandem wie mir finanziert werden und dann ihren Gewinn zu unseren Gebühren hinzufügen.

Syndikatoren - Sobald ihnen ein Deal vorgelegt wurde, beschaffen sie das zur Finanzierung erforderliche Kapital und dies häufig aus mehreren Quellen. Syndikatoren können schmerzhafte Verzögerungen verursachen, da sie das benötigte Kapital beschaffen, nachdem der Deal bereits abgeschlossen wurde. Und genau wie im obigen Beispiel kommt ihre Finanzierungsquelle möglicherweise nicht in letzter Minute durch. Ich weiß, dass Kreditnehmern am Vortag oder sogar am Tag des Abschlusses mitgeteilt wurde, dass ihre Mittel doch nicht verfügbar sein werden.

Ein Grund, warum Syndikatoren in Schwierigkeiten geraten, ist, dass sie häufig Kredite von persönlichen Freunden oder Familienmitgliedern aufnehmen. Zum Zeitpunkt Ihres Abschlusses haben diese Freunde oder Familienmitglieder möglicherweise Kredite an andere vergeben oder einfach ihre Meinung über die Kreditvergabe geändert. Gehen Sie nicht ohne absolute Gewissheit zum Abschluss, dass Ihre Mittel verfügbar sind.

Wenn Sie von jemandem gehört haben, der von einem Hartgeldverleiher hängen gelassen wurde, oder wenn Sie sich gefragt haben, warum die Kosten für Hartgeld so groß sind, sollten die obigen Definitionen dies erklären.

Ihre zuverlässigste und Quelle für Hartgeldfonds ist definitiv der direkte Kreditgeber. Wenn Sie jedoch nicht im Voraus fragen, wissen Sie nicht, woher Ihre Finanzierung kommt. Jetzt wissen Sie, was Sie fragen müssen.

author-img
Mahmoud Sayed

Comments

No comments
Post a Comment
    google-playkhamsatmostaqltradent