recent
أخبار ساخنة

Gründe, warum manche mieten, anstatt zu besitzen

Home

Gründe, warum manche mieten, anstatt zu besitzen


Obwohl es allgemein als der amerikanische Traum angesehen wird, ist es nicht jedermanns Sache, ein eigenes Haus zu besitzen! Obwohl Studien zeigen, dass es auf längere Sicht kostengünstiger ist, Eigentümer als Mieter zu sein, gibt es bestimmte Personen, für die dies häufig nicht der Fall ist. In diesem Sinne wird in diesem Artikel versucht, einige der Punkte kurz zu betrachten, zu identifizieren, zu identifizieren und zu diskutieren, die jemanden zu einem weniger als herausragenden Kandidaten für Wohneigentum machen könnten.




1. Anzahlung: 

Es kann mehrere Gründe geben, bei bestimmten Personen fehlt die erforderliche Anzahlung, die erforderlich ist, um ein Haus zu kaufen. Einige verfügen nicht über die erforderliche Disziplin, während andere möglicherweise nicht über die finanziellen Notwendigkeiten verfügen oder auf große Hindernisse (wirtschaftlich / finanziell usw.) gestoßen sind, die es schwierig gemacht haben, die Mittel zusammenzustellen. Andere haben Angst, weiterzumachen, weil ihnen das Selbstvertrauen usw. fehlt, was sie bereit, willens und fähig macht, mit Stress usw. umzugehen.

2. Reserven: 

Zusätzlich zu den erforderlichen Vorabmitteln gibt es viele andere finanzielle Verpflichtungen. und Vorbereitungen, notwendig und notwendig! Weise Personen stellen zusammen, mindestens 6 bis 9 Monate, Äquivalenz, im Falle einer Einkommensunterbrechung usw. Darüber hinaus sollten separate Reserven für anfängliche Änderungen oder Modifikationen vorhanden sein, die die meisten neuen Hausbesitzer durchführen. Dann sollte Geld für regelmäßige Reparaturen, Upgrades, Modifikationen, Renovierungen und unvorhergesehene Probleme beiseite gelegt werden.

3. Wie viel wollen Sie?: 

Sind Sie auf Wohneigentum vorbereitet? Wenn Sie mieten, ist Ihr Vermieter für die notwendigen Reparaturen und Wartungen verantwortlich. Wenn Sie diese besitzen, müssen Sie nicht nur dafür bezahlen, sondern auch dafür, dass Sie die Aufgabe selbst ausführen (wenn Sie dazu in der Lage sind) oder einen Fachmann hinzuziehen , zu kümmern. Dies beinhaltet: Elektriker; Klempner; Maler; Betonarbeiter / Maurer usw.

4. Vertrauen: 

Haben Sie das notwendige Maß an Selbstvertrauen, um sich selbst und Ihren Fähigkeiten zu vertrauen und mit den Belastungen und Spannungen umzugehen, die mit dem Besitz eines Eigenheims verbunden sind? Wenn die Belastungen und Spannungen Dinge sind, auf die Sie sich nicht einlassen und / oder damit umgehen möchten, dann ist es möglicherweise nicht das Richtige für Sie, ein Haus zu besitzen.

Während ich persönlich gerne mein eigenes Zuhause besitze, ist es nicht jedermanns Sache. Man sollte suchen, um besser zu wissen, was ihn am glücklichsten und zufriedensten macht und seinem persönlichen Eigeninteresse usw. dient.

author-img
Mahmoud Sayed

Comments

No comments
Post a Comment
    google-playkhamsatmostaqltradent