recent
أخبار ساخنة

RERA - Auswirkungen auf Käufer von Eigenheimen

Home

RERA - Auswirkungen auf Käufer von Eigenheimen


In Immobilien zu investieren ist für die Käufer keine riskante Aufgabe mehr, da das RERA (Real Estate Regulation Act) in die Praxis umgesetzt wurde. Den Hauskäufern wird nun die Lieferung der Immobilie zu dem von den Bauherren festgelegten Zeitpunkt zugesichert. RERA hat die Transparenz innerhalb der Immobiliendienstleistungen gebracht. Gemäß dem seit Mai 2016 umgesetzten RERA-Gesetz müssen Bauherren den Käufern die rechtzeitige Lieferung der Projekte geben.



"Skrupellose kleinere Bauherren oder sogar größere organisierte Entwickler können Käufer nicht mehr mitnehmen", sagte Anuj Puri, Vorsitzender von JLL Residential (JLLR).

So hat sich RERA auf Käufer von Eigenheimen ausgewirkt:


Da das Gesetz zugunsten der Käufer ist, sind die Auswirkungen für sie positiv.

Käufer erhalten das Projekt rechtzeitig zur Hand:

Laut Gesetz können Bauherren die Lieferung der Projekte nicht verzögern. Das Bild, in dem Käufer ihre Wohnungen auch nach Zahlung des vollen Betrags an die Bauträger nicht in Besitz genommen haben, wird sich ändern, da den Bauherren 2 Prozentpunkte über dem Kreditzins der State Bank of India an die Eigenheimkäufer berechnet werden. Die Strafe endet hier nicht; RERA empfiehlt außerdem eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren für untreue Entwickler.

Bauherren müssen die Verantwortung für Mängel übernehmen:


Laut Gesetz sollen die Bauherren fünf Jahre lang die Verantwortung für den gesamten baulichen Defekt des Gebäudes übernehmen. Das Gesetz klärt jedoch nicht alles über die strukturellen Mängel, so dass es Unterschiede zwischen den Meinungen der Käufer und des Bauherren geben kann, die zu Streitigkeiten zwischen ihnen führen können. RERA erklärt außerdem, dass der Veranstalter verpflichtet ist, die einem Veranstalter zur Kenntnis gebrachten strukturellen oder verarbeitenden Mängel innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren ab dem Datum der Übergabe des Besitzes zu beheben.

Gebühren nur für den Teppichbereich:

Die Bauherren dürfen kein Geld für den Außenbereich berechnen, was bedeutet, dass die Käufer den Bereich nur für den Bereich innerhalb der Mauern bezahlen müssen. Der Bauherr kann keine Gebühren für den Superaufbau erheben Bereich, wie sie es heute praktizieren, wo Sie 1.200 bis 1.300 Quadratfuß Teppichfläche erhalten, selbst wenn Ihnen ein 1.500 Quadratfuß großes Haus versprochen wird, in dem die linken 200 Quadratfuß für die gemeinsamen Plätze und Balkone usw. gezählt werden Das neue Gesetz lässt solche Praktiken aus.

Keine strukturellen Änderungen ohne Zustimmung des Käufers : 

Nach RERA müssen in jedem Staat Aufsichtsbehörden und Berufungsgerichte eingerichtet werden, um die Streitigkeiten zwischen dem Bauherrn und dem Käufer innerhalb von 120 Tagen beizulegen. Darüber hinaus können Projektträger ohne Genehmigung des Käufers keine Änderungen am ursprünglichen Design des Projekts vornehmen. Die Projektträger sollten die Zustimmung von zwei Dritteln der Käufer in einem Projekt haben, bevor sie Änderungen an der Anzahl der Einheiten oder andere strukturelle Änderungen vornehmen.

Bauherren ist es untersagt, Käufergeld für andere Projekte zu verwenden:


Der Entwickler muss 70% des von den Käufern erhaltenen Geldes auf ein Treuhandkonto überweisen. Dieses Geld kann nicht ohne die Zustimmung der Ingenieure und der Wirtschaftsprüfer der Bauherren abgehoben werden. Dies bedeutet, dass das Geld in jeder Bauphase nach Bedarf abgehoben wird. Auf diese Weise wird verhindert, dass das Geld des Käufers für andere Projekte verwendet wird.

Fazit:


Dieses Gesetz ist zweifellos der Schlüssel für die zukünftige Entwicklung der indischen Immobilien, da es das Potenzial sicherstellen kann, das wertorientierte Vertrauen in den Sektor zu schaffen. Nach der Registrierung von RERA sind die Entwickler stolz genug, ihren Projekten ein weiteres Zertifikat hinzuzufügen, das den Käufern von Eigenheimen als sicherer Promotor dient.

author-img
Mahmoud Sayed

Comments

No comments
Post a Comment
    google-playkhamsatmostaqltradent