recent
أخبار ساخنة

Wie einige Immobilienanwälte das DEAL zerstören?

Home

Wie einige Immobilienanwälte das DEAL zerstören?


Egal, ob Sie ein Hausbesitzer sind, Ihr Haus verkaufen möchten oder ein potenzieller, qualifizierter Käufer, der eines kaufen möchte, es ist wichtig zu wissen, dass diese Zeitspanne oft emotional und stressig ist! Die Kombination von Familienerinnerungen und der Angst vor dem Unbekannten sowie der Wunsch, den bestmöglichen Preis und die bestmöglichen Bedingungen zu erzielen, sind die Schlüsselfaktoren beim Verkauf. Mit Sicherheit wird das Haus Ihren Bedürfnissen, Zielen und Prioritäten gerecht, und Sie sind sich nie ganz sicher, ob Sie die besten Bedingungen und den besten Preis ausgehandelt haben, und hoffen, dass Ihre Familie die Gegend, den Ort und das spezifische Zuhause genießen wird Richtig, für Sie sind es die meisten Käufer, die verlieren - schlafen!


 

Während der Immobilienanwalt, den Sie wählen, Ihre Interessen vertreten und Sie in der Gesamtheit dieser Transaktion schützen muss, gibt es eine gewisse Grenze zwischen diesen Maßnahmen. und zerstören, jede Begegnung der Geister! In diesem Sinne wird in diesem Artikel versucht, anhand des mnemonischen Ansatzes kurz zu prüfen, zu untersuchen, zu überprüfen und zu diskutieren, was dies bedeutet und warum es wichtig ist.

1. Teilen; Forderungen; zerstören; Wahnvorstellungen; schwierig: Es ist möglich, sein Bestes zu geben, ohne fortzufahren und die Dinge schwieriger als nötig zu machen! Oft begegnen wir Anwälten, die etwas wahnhaft erscheinen, Forderungen stellen usw., die jede mögliche Einigung noch schwieriger machen! Anstatt zu versuchen, sich zu teilen und Polarisierung zu erzeugen, würde es normalerweise jedem leichter gemacht, wenn / wenn die Priorität darin bestand, den Kunden zu schützen, ohne ein potenzielles Geschäft zu zerstören! Es gibt übliche Anforderungen in einem Immobilienvertrag, aber wenn Anwälte extreme Bedingungen verlangen, wird die Transaktion oft abgebrochen!

2. Bewertungen; Schätzung: Es ist wichtig zu erkennen und anzuerkennen, dass Anwälte im Allgemeinen keine Experten sind, wenn es um die Schätzung von Bewertungen geht! Wenn sie jedoch Aussagen usw. machen und eine unrealistische Schätzung der Bewertungen usw. formulieren, verschwindet der Deal oft!

3. Haltung; Eignung; Beachtung; Handlungen: Während der Anwalt Sie und Ihre Investition usw. schützen sollte, profitieren Kunden davon, wenn ein Anwalt mit einer positiven Einstellung vorgeht, anstatt einer, die sich auf Negativität konzentriert! Es ist im Allgemeinen ratsam, Spezialisten im Immobilienrecht zu verwenden, anstatt einen, der eine andere Spezialität hat, da ihre Vertrautheit und Anwendbarkeit es ihnen ermöglicht, ihre Aufmerksamkeit dort zu konzentrieren, wo es am vorteilhaftesten sein könnte! Beobachten Sie die eigenen Handlungen und wie kooperativ er ist, wenn es darum geht, ein wohlüberlegtes Treffen der Geister herbeizuführen, anstatt den Deal zu beenden, zu töten!

4. Laus - es - auf; verlieren Angebote: Viele potenzielle Verkäufe getötet werden, weil ein Anwalt, louses - it - up , durch eine herausfordernde Transaktion machen, schwieriger zu kontrollieren!

Die meisten glauben, Sie brauchen einen Immobilienanwalt, der sich darauf konzentriert, das DEAL zu erledigen und gleichzeitig die Interessen seiner Kunden zu schützen! Wenn es soweit ist, wählen Sie Ihre mit Bedacht und Sorgfalt aus!

author-img
Mahmoud Sayed

Comments

No comments
Post a Comment
    google-playkhamsatmostaqltradent