recent
أخبار ساخنة

Wirtschaftliche Maßnahmen, Zinssätze und immobilienbezogene Auswirkungen

Home

Wirtschaftliche Maßnahmen, Zinssätze und immobilienbezogene Auswirkungen


Es ist unrealistisch, albern und potenziell schädlich für Ihr bestes Interesse, Immobilien in einem Vakuum zu betrachten oder in Betracht zu ziehen. Zusätzlich zu den vielen persönlichen Überlegungen, die man berücksichtigen sollte, wirken sich viele Faktoren auf breiter Basis auf diesen Markt aus. In diesem Artikel wird kurz versucht, einige dieser wirtschaftlichen Faktoren zu bewerten, zu berücksichtigen und zu diskutieren, einschließlich der wirtschaftlichen Auswirkungen, der Marktbedingungen, des Arbeitsplatzes, der Zinssätze usw. Wenn diese Risiken nicht berücksichtigt werden, wird die Zeit bestimmter qualifizierter Käufer verschwendet. sowie der potenzielle Preis der Verkäufer und wie lange es dauern kann, bis das eigene Haus verkauft ist. Dies wird versuchen, diese Faktoren auf leicht verständliche Weise zu berücksichtigen.




1. Marktbedingungen: 

Warum gibt es entweder einen Käufer- oder einen Verkäufermarkt und wird sich ein bestimmter Trend wie lange fortsetzen? Die einfachste Erklärung ist oft Angebot und Nachfrage, aber das erklärt nicht, warum diese Bedingungen existieren. Gibt es etwas in der nationalen oder internationalen Wirtschaft, das bestimmte Marktbedingungen beeinflusst? Einige Überlegungen beinhalten das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Stärke der gegenwärtigen Wirtschaft und ob sie es wahrnimmt, wie lange es noch anhält. Ein weiterer Grund ist die Inflationsrate und die Wahrnehmung ihrer Auswirkungen.

2. Berufsbezogen: 

Wie stark und wachsend ist der derzeitige Arbeitsmarkt? Steigen die Einkommen genug, um die Preise in die Höhe zu treiben? Welche Preisspanne und soziale Gruppe spricht ein bestimmtes Gebiet an? Wie nah am Transport, wie lange ein Pendelverkehr dauert und ob er bequem ist, wirkt sich auf die Preise aus. In ähnlicher Weise ist für viele potenzielle Käufer das Schulsystem der Gemeinde und das, was es bietet, die wichtigste Überlegung. Viele Faktoren bestimmen die Preisgestaltung innerhalb eines Gebiets.

3. Zinssätze: 

Da die überwiegende Mehrheit der Käufer eine Hypothek verwendet, sind die monatlichen Buchkosten, einschließlich Kapitalrückzahlung, Hypothekenzinsen, Immobiliensteuern und Treuhandkonto, wichtige Themen. Relativ gesehen wirken sich kleine Steigerungen des Zinssatzes sowohl auf den Betrag aus, für den man sich qualifiziert, als auch auf die monatliche Zahlung. Es macht auch einen großen Unterschied, ob ein fester oder einstellbarer Typ verwendet wird.

Offensichtlich muss jemand ein Haus suchen und kaufen, das seinen Bedürfnissen und Träumen entspricht oder diese übertrifft, gleichzeitig erschwinglich ist und die hausreiche Falle meidet. Je besser informiert, gebildet, aufmerksam, vorbereitet und realistisch ein potenzieller Käufer ist, desto besser sind seine späteren Ergebnisse. Ebenso müssen Hausbesitzer ihren lokalen Markt verstehen und mit realistischen Erwartungen fortfahren.

author-img
Mahmoud Sayed

Comments

No comments
Post a Comment
    google-playkhamsatmostaqltradent