recent
أخبار ساخنة

5 Faktoren, die bei der Ermittlung Ihrer Anzahlung zu berücksichtigen sind

Home

5 Faktoren, die bei der Ermittlung Ihrer Anzahlung zu berücksichtigen sind


Herzliche Glückwünsche! Sie haben die Entscheidung getroffen, das zu genießen, was viele für einen wesentlichen Bestandteil des sogenannten amerikanischen Traums halten, der der Traum ist, ein eigenes Haus zu besitzen! Da für die meisten Menschen der Wert ihres Hauses ihren größten finanziellen Vermögenswert darstellt, ist es nicht sinnvoll, auf die für Sie und Ihre persönliche Situation am besten vorbereitete Weise vorzugehen? In diesem Sinne wird in diesem Artikel versucht, 5 Faktoren kurz zu untersuchen, zu berücksichtigen und zu überprüfen, um gründlich zu berücksichtigen, welche Anzahlung für Sie am sinnvollsten ist.




1. Ihr Einkommen: 

Bevor Sie beginnen, führen Sie ein eingehendes Gespräch mit Ihrem Hypothekenexperten (jemand, empfohlen und erfahren) und fragen Sie basierend auf Ihrer persönlichen finanziellen Situation, wie viel Anzahlung möglicherweise erforderlich ist. und notwendig, damit Sie sich für eine Hypothek qualifizieren können! Ein Faktor wird Ihr Einkommen sein und der Betrag, den Sie brauchen, suchen und wollen. Dies hängt mit dem Verkaufspreis Ihres gewünschten Hauses zusammen, da die Entscheidung im Allgemeinen auf einer Kombination Ihres Einkommens, Ihrer Schulden und des Hauspreises basiert.

2. Ihre Fähigkeit zur Rückzahlung: 

Kreditinstitute verwenden bestimmte Formeln und Prozentsätze als Richtlinien, um die maximale Hypothek zu bestimmen, für die Sie sich qualifizieren. Während die übliche Anzahlung 20% ​​beträgt, gibt es eine Vielzahl von Hypotheken, für die ein geringerer Betrag erforderlich ist.

3. Betrag, den Sie zum Ablegen zur Verfügung haben: 

Natürlich können Sie nur das abstellen, was Sie zur Hand haben! Es wird normalerweise empfohlen, diese Zahl zu maximieren, denn normalerweise ist der Zinssatz umso besser, je höher und je höher die Anzahlung, desto besser der erforderliche und erforderliche Zinssatz.

4. Komfortzone: 

Smart Home - Käufer betrachten objektiv und introspektiv ihre persönliche Komfortzone und wie viel monatlich sie bequem machen würden! Es ist niemals klug, reich und arm zu werden, denn wenn man nicht auf verschiedene Eventualitäten und Möglichkeiten vorbereitet ist, kann man gefährdet werden!

5. Monatliche Kosten:

 Je mehr Geld man ablegt, desto niedriger sind die monatlichen Transportkosten und die erforderlichen Kosten. Dies liegt sowohl daran, dass je mehr man finanziert, desto mehr die Rückzahlung, als auch die Kreditinstitute häufig etwas höhere Zinssätze verlangen, wenn weniger abgesetzt wird! Eine weitere Überlegung ist die Laufzeit der Hypothek sowie die Frage, ob ein fester Zinssatz oder eine anpassbare Laufzeit verwendet wird.

Smart Home - Käufer gehen auf vorbereitete Weise vor und überlegen, welche Anzahlung und Laufzeit für sie sinnvoll ist. Fahren Sie immer mit offenen Augen fort!

author-img
Mahmoud Sayed

Comments

No comments
Post a Comment
    google-playkhamsatmostaqltradent