recent
أخبار ساخنة

5 Wirtschaftliche Überlegungen zum Kauf eines Eigenheims

Home

5 Wirtschaftliche Überlegungen zum Kauf eines Eigenheims


Während die meisten potenziellen Käufer von Eigenheimen erkennen, dass sie für eine Anzahlung sparen, auf Reparaturen usw. vorbereitet sein und sich die monatlichen Kosten für Wohneigentum leisten müssen, ignorieren viele diese, verstehen sie nicht oder berücksichtigen sie nicht Einige der anderen relevanten wirtschaftlichen Überlegungen, ob einer davon profitieren würde, wenn er ein eigenes Haus besitzt. Insbesondere wenn es um das erste Mal geht, können Hausbesitzer, je mehr sie verstehen und berücksichtigen, desto klüger sein Entscheidungsprozess sein. In diesem Sinne wird in diesem Artikel versucht, 5 relevante, wichtige wirtschaftliche Überlegungen für den Kauf eines Hauses kurz zu überprüfen, zu prüfen und zu diskutieren.



1. Steuerabzüge: 

Obwohl für viele, insbesondere in sogenannten Hochsalzstaaten / -regionen, die mit Wohneigentum verbundenen Steuerabzüge geringer sind als bisher, gibt es immer noch eine bis zu 10.000 US-Dollar Steuerabzug für die staatlichen und lokalen Steuern zahlen wir in der Steuererklärung des Bundes. Wenn wir also überlegen, ob der Kauf Vorteile bringt, anstatt zu mieten, muss dies berücksichtigt werden. Wenn die Nettozahlen Mieten im Vergleich zu Besitzern werden verglichen, und wenn sie nahe beieinander liegen, wird Wohneigentum aufgrund der Wertschätzung und des damit verbundenen Eigenkapitals oft wirtschaftlicher und vorteilhafter.

2. Hypothek / Hypothekenzinsen: 

Hypothekenzinsen, die bis zu dem gezahlten Betrag für eine Hypothek in Höhe von 1 Million US-Dollar gezahlt werden, sind immer noch steuerlich absetzbar. Wenn man also den Kauf in Betracht zieht, wenn dies sinnvoll ist, muss dies ebenfalls berücksichtigt werden. Darüber hinaus prüft ein weiser Verbraucher, ob seine monatlichen Kosten innerhalb seiner persönlichen Komfortzone liegen, und stärkt, ihren Genuss usw.

3. Lokaler Immobilienmarkt: 

Während häufig über den gesamten Immobilienmarkt diskutiert wird, ist jeder lokale Bereich anders, und bestimmte schätzen mehr und / oder verlieren weniger als andere Bereiche. Regionen / Nachbarschaften! Vor dem Kauf sollte sorgfältig geprüft werden, ob der Standort der jeweiligen Immobilie Ihren Bedürfnissen, Prioritäten und Wünschen entspricht, da der Kauf eines Eigenheims im Gegensatz zum Mieten weitaus mehr Engagement erfordert als das Mieten .

4. Competitive Market Analysis ( CMA): 

Kaufen Sie niemals ein Haus, es sei denn, Sie prüfen, ob es zumindest wert ist, was Sie dafür bezahlen! Der beste Ansatz besteht darin, einen professionellen Immobilienmakler zu beauftragen, eine vollständig überlegte, relevante, wettbewerbsorientierte Marktanalyse ( CMA) zu erstellen .

5. Stimmt die Bewertung mit dem gezahlten Preis überein?: 

Sie erhalten die Hypothek nicht, die benötigt und benötigt wird, bis / sofern die jeweilige Immobilie den von Ihnen gezahlten Betrag bewertet! Hypothekengeber stellen nur Hypotheken zur Verfügung, die auf dem geschätzten Wert basieren, nicht auf dem, was Sie bezahlen. Wenn diese Immobilie also nicht so hoch bewertet wird, wie Sie bereit sind zu zahlen, müssen Sie eine größere Anzahlung vornehmen - Zahlung, um den Unterschied auszugleichen. Haben Sie die zusätzliche Menge an Reserven und Ressourcen, die Sie benötigen?

Kluge Käufer prüfen viele relevante Faktoren, und diese 5 wirtschaftlichen Überlegungen müssen sorgfältig abgewogen werden. Werden Sie ein Smart-Home-Käufer?

author-img
Mahmoud Sayed

Comments

No comments
Post a Comment
    google-playkhamsatmostaqltradent