recent
أخبار ساخنة

Hausverwaltung 101 - Mietobjekte und Haustiere - Ja oder Nein?

Home

Hausverwaltung 101 - Mietobjekte und Haustiere - Ja oder Nein?



Wir finden, dass mehr Mieter Lifestyle-Mieter sind, was bedeutet, dass sie langfristig oder manchmal für immer mieten möchten und dass die Immobilie als ihr Zuhause betrachtet werden soll.



Viele Mieter betrachten ihre Haustiere als Teil der Familie und ziehen nicht in ein Anwesen, in dem ihr Fellbaby nicht willkommen ist. Manche Menschen haben nie Kinder, da ihre Haustiere nicht nur Teil der Familie sind, sondern auch ihre tatsächlichen Familienmitglieder.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Mehrheit der Mieter das Richtige tut und ihr Eigentum noch genauer pflegt, wenn sie Haustiere haben. Sobald sie ein hochwertiges Zuhause haben, in dem die Haustiere bleiben können, möchten sie sicherstellen, dass sie es behalten können. Sie sorgen dafür, dass die Haustiere sauber sind, sie räumen ihr Chaos auf und sorgen dafür, dass die Haustiere und die Umgebung auf Flöhe kontrolliert werden.

Auf Antrag kann Ihr Hausverwalter eine Referenz für Haustiere, Fotos des Haustieres (um sich ein Bild von Größe und Pflege zu machen) sowie die Schlaf- und Lebensbedingungen des Haustieres anfordern. Die Mieter sorgen auch dafür, dass die Immobilie für ihren eigenen Komfort flohfrei ist und dass sie sich um das Haus kümmern, das Teil ihres Mietvertrags ist.

Denken Sie daran, dass nicht nur Hunde und Katzen als Haustiere gelten, bevor Sie alle Haustiere ablehnen. Familien haben jetzt Vögel und Fische, Meerschweinchen, Ratten und Mäuse, da sich traditionelle Haustiere und Zeiten ändern. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Eidechsen und Schlangen jetzt als Haustiere leben. Wenn Sie also offen für eines sind, sollten Sie in Betracht ziehen, nicht die üblichen "Entschuldigung, keine Haustiere" in Ihrem Marketing zu bewerben. Warum nicht abwarten, was Menschen als Haustiere betrachten?

Wir haben festgestellt, dass Vermieter, die Haustiere in Betracht ziehen, einen Vorteil in Bezug auf die Anzahl der Zuschauer haben, da diese in diesen Häusern zunimmt. Es wurde festgestellt, dass Mieter mit zugelassenen Haustieren tendenziell länger bleiben. Es ist daher zu berücksichtigen, dass Haustiere Teil der Großfamilie sind. Es senkt auch die Kosten für den Mieterwechsel.

Wir haben alle etwas erlebt, das unsere Ansichten verändert. Dies kann eine schlechte Erfahrung mit Schäden durch ein Haustier, Flöhen eines früheren Mieters oder dem Lärm der Hunde nebenan sein. Ich glaube, dass der Besitz von Haustieren heutzutage als viel verantwortungsbewusster angesehen wird und die Menschen, die sich nicht um die Eigenschaften kümmern, die Minderheit sind.

Obwohl nicht alle Unterkünfte traditionelle Haustiere aufnehmen können, gibt es eine große Auswahl. Es lohnt sich zu fragen!


author-img
Mahmoud Sayed

Comments

No comments
Post a Comment
    google-playkhamsatmostaqltradent